Seminar

In Hamburg, München, Frankfurt Am Main und 1 weiterer Standort

280 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

Das HACCP Konzeptes nach Codex Alimentarius. Das HACCP Team. Festlegen der Kritischen Lenkungspunkte (CCP) Der Entscheidungsbaum. Bewerten der Risiken im Risikoworkshop. Ein Überblick über die EU Basisverordnung 178/2002, insbesondere Rückverfolgbarkeit und Rückholung/Rückruf. Ein Überblick über die EU Verordnungen 852/2004ff., 1935/2005, sowie LFGB. Grundlagen zur betriebsinternen Hygiene.
Gerichtet an: HACCP-Team Mitglieder, HACCP-Teamleiter, Pro-duktions- und Betriebsleiter, Mitarbeiter der Qualitätssicherung, IFS Beauftragte

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Offen, 00000

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Hotel, 60000

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Noch Offen, 99999

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Hotel, 80000

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Kenntnisse der Unterneh-mensprozesse

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Paul Andrei

Paul Andrei

BAV Institut

Als Mikrobiologe und Leiter des BAV-Institutes (akkreditiert nach ISO 17025) sind Paul Andrei und seine Mitarbeiter kompetenter und zuver-lässiger Partner für alle Anforderungen zum Thema Hygiene und Qualitätssicherung. Daneben veröffentlicht Paul Andrei außerdem verschiedenen Publikationen, unter anderem „Praxishandbuch Hygiene und HACCP“

Peter Schnittger

Peter Schnittger

Inhaber QRPS Mgmt. Consulting

Beruflicher Werdegang: Consultant und Bereichsleiter in deutschen und merikanischen Unternehmen. Tätigkeit: Berater, Auditor, Trainier, Projektmanager und Inhaber der QRPS Management Consulting. Zugelassener Auditor unter anderem für IFS, IFS Logistic, ISO 9001:2000 und non GMO.

Rainer Dr. Zink

Rainer Dr. Zink

Studium der Tiermedizin an der Ludwig Maximilian Univsität in München bis 1982 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Virologie bis 1985 bis 2004 tätig als praktischer und amtlicher Tierarzt seit 1994 Beratung und Schulung von Lebensmittel-betrieben mit dem Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit

Thomas Dr. Ing. Schnick

Thomas Dr. Ing. Schnick

Jahrgang 1967; Studium der Lebensmittel-technologie mit Vertiefung Gärungs- und Getränketechnologie; Leitung bzw. Be-treuung nationaler und internationaler For-schungsprojekte mit Schwerpunkt Prozesskont-rolle und –optimierung in der Lebensmittelin-dustrie insbesondere für die Brauerei- und Getränkeindustrie. Seit 2002 neben der Forschung als Berater in der Lebensmittelindustrie und im Gesundheitswesen (Apotheken) tätig. IFS-Auditor

Inhalte

Die Highlights :

q Das HACCP Konzept nach Codex Alimentarius q Das HACCP Team q Festlegen der kritischen Lenkungspunkte (CCP) – Der Entscheidungsbaum q Bewerten der Risiken im Risikoworkshop q Ein Überblick über die EU Basisverordnung 178/2002, insbesondere Rückverfolgbarkeit und Rückholung/Rückruf q Ein Überblick über die EU Verordnungen 852/2004ff. und 1935/2005, sowie dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - LFGB q Grundlagen zur betriebsinternen HygieneschulungDie Details:Laut der EU VO 852/2004, Artikel 5 haben „Lebensmittelunternehmer ein oder mehrere ständige Verfahren, die auf den HACCP-Grundsätzen beruhen, einzurichten, durchzuführen und aufrechtzuerhalten.“Erhalten Sie einen Einblick in die gesetzlichen Grundlagen für die Erstellung einer HACCP Studie, den Aufbau des HACCP-Teams und den Risikoworkshop. Erarbeiten Sie anhand Ihrer Produktionsprozesse mögliche kritische Lenkungspunkte (CCPs) und definieren Sie die notwendigen Überwachungs- und Korrekturmaßnahmen. Ergänzend hierzu werden Ihnen noch die allgemeinen Aspekte hinsichtlich der Mitarbeiter- und Umgebungshygiene vermittelt. Im Anschluss an den Tag kann optional an einer 45minütigen Prüfung teilgenommen werden, in der die Teilnehmer den „HACCP Fachmann“ erreichen können. (dieser ist Voraussetzung für den HACCP Beauftragten). Darauf aufbauend kann am folgenden Tag der Kurs "HACCP Beauftragter" gebucht werden.Die Durchführung:

Die Schulung ist als Seminar mit Workshop geplant und kann jederzeit als Inhouse Schulung durchgeführt werden.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

HACCP Fachmann

280 € zzgl. MwSt.