Haftungsrisiken für Führungskräfte im Arbeits- und Umweltschutz

Seminar

In Erbes-Büdesheim

200 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Erbes-büdesheim

  • Unterrichtsstunden

    4h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Mit diesem Seminar wird aufgezeigt, aus welchen Umwelt- und Arbeitsschutzanforderungen Haftungsrisiken entstehen und wie deren strafrechtliche Beurteilung erfolgt. Verantwortung der Vorgesetzten Betriebsspezifische Rechtsanforderungen aus Arbeits- u. Umweltschutz  Gesetzliche Grundlagen (BGB, StGB, OwiG, BGV)  Betreiberverantwortung u. Organisationsverschulden.
Gerichtet an: Führungskräfte, Abteilungsleiter, Vorgesetzte mit umwelt- oder arbeitsschutzrechtlicher Verantwortung

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Erbes-Büdesheim (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Hauptstraße 37, 55234

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Es sind keine speziellen Kenntnisse notwendig.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Führungskräfte
  • Umweltschutz
  • Arbeitsschutz
  • Haftungsrisiken
  • Arbeitssicherheit

Dozenten

Jörg C. Wentz

Jörg C. Wentz

Geschäftsführer

Inhalte

Haftungsrisiken für Führungskräfte aus dem Arbeits- und Umweltschutzrecht

Führungskräfte und Vorgesetzte sind in der Regel für die Einhaltung der arbeitsschutz- und umweltrelevanten Anforderungen in ihrem Verantwortungsbereich verantwortlich, ohne dass dies näher im Arbeitsvertrag spezifiziert sein muss. Werden im Verantwortungsbereich bspw. Gefahrstoffe eingesetzt oder umweltrelevante Anlagen betrieben, ist eine besondere Sorgfalt unabdingbar, um nicht größeren Haftungsrisiken ausgesetzt zu sein.

Termine können individuell abgestimmt werden.

Voraussetzung: mind. 5 Personen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Haftungsrisiken für Führungskräfte im Arbeits- und Umweltschutz

200 € zzgl. MwSt.