Ideencontrolling

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Frankfurt am main
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Zum Thema: Das Ideenmanagement im Unternehmen ist kein statischer Prozess, sondern entwickelt sich - ebenso wie das Unternehmen - weiter. Dies geschieht nicht nur strukturell oder organisatorisch, sondern auch in der Köpfen der Mitarbeiter/-innen. Ideencontrolling hilft den Ideenmanager/-innen, am Puls der Zeit zu bleiben und das Ideenmanagement effi-zienter und ..
Gerichtet an: Ideenmanager/-innen, Betriebsräte, Personalräte, Controller

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Peter Rötzel
Peter Rötzel
Stellv. Abteilungsleiter Controlling, Luftwaffenamt, Lehrstuhl Control

Themenkreis

Zum Thema:
Das Ideenmanagement im Unternehmen ist kein statischer Prozess, sondern entwickelt sich - ebenso wie das Unternehmen - weiter. Dies geschieht nicht nur strukturell oder organisatorisch, sondern auch in der Köpfen der Mitarbeiter/-innen. Ideencontrolling hilft den Ideenmanager/-innen, am Puls der Zeit zu bleiben und das Ideenmanagement effi-zienter und qualitativer zu gestalten.

Programmüberblick:
Einführung in das Ideencontrolling

  • Grundlagen des Controlling

  • Adaption von Controlling-Instrumenten in das Ideenmanagement

  • Warum operativ steuern? Nutzung von Reporting-Systemen

  • Überblick: Arten des Ideencontrolling (Strategisch vs. Operativ)

  • Ideenmanagement transparenter gestalten


Instrumente des Ideencontrolling

  • Finanz-Kennzahlen sinnvoll nutzen und auswerten

  • Nicht-monetäre Kennzahlen und ihre Bedeutung für das IDM

  • „Putting-the-things-together“: Kennzahlen verknüpfen und Reports erstellen

  • Controlling-Kreislauf im IDM

  • Ausblick: Gezielte Analyse und Nutzung von Ideencontrolling-Instrumenten


Evaluation im Ideenmanagement

  • Aufbau und Einsatz von Evaluationen

  • Arten von Evaluationen und ihre effektive Einbindung ins IDM

  • Planung, Durchführung von Evaluationen
  • Controlling durch Evaluationen

  • Follow-up Prozesse sinnvoll gestalten und das IDM verbessern


Workshop: Ideencontrolling in der Praxis

  • Einbindung von Ideencontrolling in ein fiktives Unternehmen, das ein IDM besitzt

  • Implementierung von IDM-Controlling als Projektmanagement/Change Management

  • Herausforderungen und Hindernisse

  • Re-Evaluation des Ideencontrolling

  • Diskussion


Nutzen:

  • Sie erhalten Informationen, wie Sie ein Ideencontrolling (allgemeines Reporting) einführen können.

  • Sie erfahren, wie Sie prozessbezogene Evaluationen für das IDM nutzen können.

  • Sie können die Qualität des IDM-Prozesses durch gezielte Evaluation steigern und durch Kennzahlen steuern.

  • Sie kennen verbesserte Auswertungs- und Reportingmöglichkeiten so-wie die Einbindung in bestehende Kennzahlen- und Reportingsysteme.


Sie treffen:

Ideenmanager/-innen, Führungskräfte, Ideensachbearbeiter/-innen, Be-triebs- und Personalräte