Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

      Informatik

      Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
      In Karlsruhe

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Bachelor
      Ort Karlsruhe
      Dauer 3 Jahre
      • Bachelor
      • Karlsruhe
      • Dauer:
        3 Jahre
      Beschreibung

      Die Informatik durchdringt alle Arbeitsgebiete und Tätigkeitsfelder in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Das bietet ein breites und wenig krisenanfälliges Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten für Absolventen unserer Studiengänge.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Karlsruhe
      Moltkestr. 30, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Karlsruhe
      Moltkestr. 30, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Die Qualifikation für das Hochschulstudium wird durch die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife nachgewiesen. Die Hochschulreife wird nach den Bestimmungen des Schulgesetzes erworben. Die Qualifikation für das Studium kann auch erworben werden durch: * die Verleihung der Fachhochschulreife in einem Berufskolleg nach § 12 des Schulgesetzes, * den erfolgreichen Abschluss der letzten Klasse einer Fachoberschule, * den Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung * Hochschulzugangsberechtigung für besonders qualifizierte Berufstätige (BerufsHZVO)

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Informatik – die Wissenschaft rund um den Computereinsatz – ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer heutigen Welt. Es gibt kaum eine andere Disziplin, die so große Auswirkungen auf das tägliche Leben und den eigenen Arbeitsplatz hat. Neben offensichtlichen Anwendungen wie bei der Recherche im Internet, dem Spielen oder Arbeiten am Computer gibt es viele Bereiche, in denen Informatikanwendungen versteckt sind. Dazu gehören beispielsweise mobile Telefone, Navigationssysteme, Spracherkennung, Fahrzeug- und Flugzeugbau, Geldautomaten, MP3-Player oder auch Funketiketten zur Kennzeichnung und Nachverfolgung von Waren. In Zukunft wird die Informatik noch viele weitere Anwendungsgebiete erobern.

      Aufgabenfelder und Berufsaussichten

      Absolventen eines Informatik-Studiums haben eine große Auswahl unter sehr unterschiedlichen Einsatzgebieten, Aufgabenfeldern und Arbeitgebern.

      Der Arbeitsmarkt für gut ausgebildete Informatiker wächst kontinuierlich weiter. Damit ergeben sich stets neue Perspektiven für unsere Absolventen.

      Die Inhalte des Bachelor-Studiengangs sind vergleichbar mit denen des Diplom-Studiengangs. Es handelt sich hierbei ebenfalls um einen grundständigen Studiengang, der zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluß führt. Die Bewerber benötigen eine Hochschulzugangsberechtigung.

      Der Studiengang orientiert sich am anglo-amerikanischen Bildungssystem. Integriert in das 7-semestrige Studium ist ein Praktisches Studiensemester. Besonderes Augenmerk wird auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für die Mitarbeit in internationalen Teams gelegt. Hierzu zählen Präsentationstechniken und die Vermittlung von fremdsprachlicher Kompetenz. Die Ausbildungssprache ist deutsch.

      Im Regelfall wird der Abschluß des Studiums nach drei Studienjahren erfolgen.

      Für den Bachelorstudiengang Informatik kann man sich zum Winter- und Sommersemester bewerben.

      Die Bewerbungsfrist endet mit dem 15. Juli eines Jahres zum Wintersemester sowie mit dem 15. Januar zum Sommersemester

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Die Studiengebühren betragen zur Zeit 500 EUR pro Semester. Hinzu kommen der Beitrag für das Studentenwerk von 50 EUR und Verwaltungskosten von 40 EUR.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen