Informatik

Master

In Mainz

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Ort

    Mainz

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Nach Schätzungen des Branchenverbandes BITKOM ist ein Fachkräftemangel im Bereich Informatik absehbar. Nahmen im Jahr 2000 noch mehr als 38.000 Abiturienten ein Studium der Informatik auf, waren es 2005 nur noch rund 29.000. Die Absolventenzahlen werden in den kommenden Jahren voraussichtlich unter die kritische Marke von 15.000 sinken, prognostiziert der Verband. "Ab 2008 wird die Nachfrage in den Unternehmen die Zahl der Absolventen wieder übertreffen", so Jörg Menno Harms, Vizepräsident des BITKOM, bereits im letzten Jahr.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Mainz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Isaac-Fulda-Allee 3, 55124

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Bachelorabschluss, der nach Inhalt, Umfang und Anforderungen dem entsprechenden Bachelorstudium an der Universität Koblenz-Landau entspricht.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Der neue Masterstudiengang Informatik löst zusammen mit dem Bachelorstudiengang den bisherigen Diplomstudiengang ab. Bachelor- und Masterstudiengang zusammen bieten etwas mehr als der alte Diplomstudiengang Informatik.

Vorteile des Masterstudiums

  • Verbreiterung, Vertiefungen und Spezialisierung des im Bachelorstudium erworbenen Informatikwissens .
  • Qualifiziert für eigenverantwortliche und leitende Tätigkeiten.
  • Befähigt zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten und bereitet auf eine mögliche Promotion vor.

Inhalte

  • Pflichtvorlesungen Informatik
  • Mathematik
  • Vertiefung in einem Schwerpunkt
  • Forschungspraktikum und Seminare
  • Masterarbeit


Schwerpunkte

Mobile Systems Engineering (MSE):
Rechen- und Kommunikationssysteme werden immer kompakter, leistungsfähiger und vielseitiger. Entsprechend dringt der mobile Einsatz entsprechender Geräte in fast alle Lebensbereiche vor und verändert sie. Dazu gehören Geräte, deren Mobilität fremdbestimmt ist, wie beispielsweise Mobiltelefone, Organizer und Navigationssysteme, sowie Geräte deren Mobilität selbstbestimmt ist, wie fahrerlose Transportsysteme und autonome Serviceroboter. Beide Themengebiete, solche mit fremdbestimmter Mobilität und mit selbstbestimmter Mobilität, sind Gegenstand dieses Schwerpunktes.

Data and Knowledge Engineering (DKE):

Der Wert eines informationstechnischen Systems spiegelt sich nur zu einem kleinen Teil in seiner Soft- und Hardware wider. Der größte Wert befindet sich in der Regel in den großen Mengen an Daten und Wissen, die von dem System angefragt und manipuliert werden. Die effiziente und flexible Nutzung von Daten und Wissen ist daher essentiell für alle Firmen und Organisation, die IT-Systeme einsetzen. Diese effiziente und flexible Nutzung von Daten und Wissen ist der Gegenstand des Schwerpunkts "Data and Knowledge Engineering".

Hauptfrist: 16.10.2009, Nachfrist bis zum Vorlesungsbeginn am 26.10.2009.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag koblenz-landau 106,63 Euro Landau 91,50 Euro

Informatik

Preis auf Anfrage