Jahresabschluss und Bilanzanalyse für Juristen

In Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und 1 weiterer Standort

989 € zzgl. MwSt.
  • Unterrichtsstunden

    13h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

In diesem zweitägigen Seminar werden Ihnen anhand vieler Übungsbeispiele alle wichtigen Geschäftsvorfälle und deren Auswirkungen auf den Jahresabschluss praxisgerecht verständlich gemacht: 1. Tag: Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Aufbaus und der Funktionsweise des betrieblichen Rechnungswesens. 2. Tag: Erstellung und Analyse des Jahresabschlusses unter Berücksichtigung der relevanten Vorschriften des Handels- und Steuerrechts sowie der internationalen Rechnungslegung.
Gerichtet an: Steuer- und wirtschaftsrechtlich interessierte Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen, Steuer- und Revisionsassistenten mit juristischer Ausbildung

Wichtige informationen

Dokumente

  • IF_Jahresabschluss und Bilanzanalyse für Juristen.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Niederkasseler Lohweg 179, 40547

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Lübecker Str.3, 22087

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Amsinckstr. 53, 20097

Beginn

auf Anfrage
Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Augustaanlage 4-8, 68165

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Vollmoellerstraße 5, 70563

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Interaktion
  • Neueste Rechtsprechung

Dozenten

Prof. Dr. Wolfgang Schultze

Prof. Dr. Wolfgang Schultze

Wirtschaftsrecht

Inhaber des Lehrstuhls für BWL, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der Universität Augsburg

Inhalte

Aktuelle Entwicklungen

  • Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)
  • Internationalisierung der Rechnungslegung

Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens

  • Aufgaben des internen und externen Rechnungswesens
  • Bilanzierungs- und Publizitätspflichten

Buchführung und Bilanzierungstechnik (mit Übungsfällen)

  • Vom Inventar zur Bilanz
  • Wesen und Aufbau der doppelten Buchführung
  • Kriterien zur Aktivierung und Passivierung („Bilanzierung dem
  • Grunde nach“)
  • Grundlegende bilanzielle Wertbegriffe („Bilanzierung der Höhe nach“)
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung / Bilanzierung (GoB)
  • Von der Bilanz zum Konto: Kontenplan und Kontenrahmen
  • Buchhalterische Behandlung wesentlicher Sachverhalte anhand von Buchungssätzen und T-Konten (mit Übungen)

Der Jahresabschluss: Funktion und Bestandteile

  • Aufgaben des Jahresabschlusses
  • Bestandteile: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang
  • Ansatz- und Bewertungsfragen in Anlage- und Umlaufvermögen, Eigen-
  • und Fremdkapital, Gewinn- und Verlustrechnung

Einzelfragen zur Bilanzierung

  • Bilanzaufbau / -gliederung
  • Bilanzierungsspielräume / Abgrenzung zur Bilanzmanipulation
  • Bewertungsvereinfachungen
  • Abschreibungsverfahren und Zuschreibung
  • Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz
  • Der Zusammenhang zwischen Bilanz und GuV
  • Aufwands- und Ertragskonten
  • Gesamtkostenverfahren / Umsatzkostenverfahren

Vertiefte Behandlung der wichtigsten Bilanzposten

Die Grundprinzipien der Bilanzanalyse

  • Die wichtigsten Kennzahlen
  • Mehrjähriger Bilanz- und GuV-Vergleich
  • Rentabilitätskennzahlen
  • Verschuldungsgrad
  • Verschuldungsgrad

989 € zzgl. MwSt.