AH Akademie für Fortbildung Heidelberg

Joint Ventures und Beteiligungen

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Köln

1.119 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Köln
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Bedeutung und Anwendungsbereich - Ziele und Businessplan - Due Diligence - Struktur und rechtlicher Rahmen - Gestaltung des Beteiligungsvertrags - Umsetzungsverträge - Behandlung von Sonderfragen - Joint Ventures international

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Kaygasse 2, 50676

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bei diesem Praxis-Seminar treffen Sie Geschäftsführer und Führungskräfte, Mitarbeiter aus Abteilungen Recht, M&A, Corporate, Unternehmensstrategie, Mitarbeiter aus Banken, die sich die juristischen Grundlagen von Joint Ventures erarbeiten möchten, Fachanwälte im Handels- und Gesellschaftsrecht, Rechtsanwälte mit entsprechendem Tätigkeitsprofil. Das Seminar eignet sich als Fachanwaltsfortbildung nach der FAO, weshalb wir auf Wunsch eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung erteilen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesellschaftsvertrag gestalten
Businesspläne
Joint Ventures
Ausgestaltung und Verhandlung von Joint Ventures
Aktuelle Entwicklungen bei Joint Ventures
Vertragstypen
Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
Rechtliche Rahmenbedingungen
Gestaltungsfragen
Phasen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Joint Venture

Dozenten

RA Dr. Harald Voigts, LL.M
RA Dr. Harald Voigts, LL.M
Gesellschaftsrecht

RA Dr. Sönke Becker, LL.M
RA Dr. Sönke Becker, LL.M
Gesellschaftsrecht

Themenkreis

Bei der Ausgestaltung und Verhandlung von Joint Ventures besteht die Herausforderung darin, aus dem ""juristischen Werkzeugkasten"" diejenigen Gestaltungselemente auszuwählen, mit denen das wirtschaftliche Ziel optimal verwirklicht werden kann, das mit dem Joint Venture verfolgt wird.

Das Seminar bietet Gelegenheit zu einem intensiven Austausch über Gestaltungsfragen und aktuelle Entwicklungen bei Joint Ventures und Beteiligungen. Die Referenten beleuchten die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und einzelnen Phasen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Joint Venture.

Sie besprechen ausführlich die verschiedenen Vertragstypen und erklären auch spezielle Fragestellungen und deren Lösung. Case Studies zur Umsetzung unterschiedlicher wirtschaftlicher Zielsetzungen im Rahmen von Joint Ventures runden die Darstellung ab.

Das Seminar ist auf Diskussion und intensiven Erfahrungsaustausch im Kreise von Experten und Kollegen aus unterschiedlichen Branchen angelegt.