Kurs derzeit nicht verfügbar

Kindergeld Spezialseminar: Erkrankte Kinder und Kinder mit Behinderungen

Kurs

In Wuppertal ()

420 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Dauer

    1 Tag

Zum Seminar Kindergeld Spezialseminar: Erkrankte Kinder und Kinder mit Behinderungen In unseren allge­meinen Seminaren zum Kinder­geld­recht kommen immer wieder spezielle Frage­stel­lungen auf, die vom Umfang und Themen­schwer­punkt her eine eigenständige Behandlung erfordern. Dies gilt insbe­sondere für Kinder, die schwer erkrankt sind sowie für Kinder mit Behin­derungen. Dieses Seminar erschließt syste­ma­tisch die rechtlich und praktisch schwierige Thematik. Gerade bei einer kompli­zierten Materie, die emotional belastet ist, steht eine sichere Anwendung im Vorder­grund. Die Teilnehmer erhalten eine Übersicht, wie zu verfahren ist, wenn Kinder länger bzw. schwer erkranken sowie einen praxis­taug­lichen Leitfaden, der auf alle Fälle behin­derter Kinder anwendbar ist. Ergänzt wird der Leitfaden durch begründete Vereinfachungsregeln, die den Aufwand bei der Bearbeitung deutlich reduzieren. Weitere Spezialseminare behandeln die Regelungs­an­wen­dungen u.a. für die Bearbeitung von Bescheiden bzw. Einspruchs­bearbeitung (Rechtsbehelfsverfahren). Diese spezi­ellen Veran­stal­tungen runden die allge­meinen Seminare zum Kindergeld und den Workshop mit den jährlichen Updates ab und lassen den Anwender die Aufgaben in der Praxis sicher und kompetent meistern.

Hinweise zu diesem Kurs

Teilnehmerkreis (m/w): Mitar­beiter, Sachbe­ar­beiter und Führungs­kräfte der Famili­en­kassen. Die Teilnehmer sollten die Grund­lagen des materi­ellen Kinder­geld­rechts sicher beherr­schen und über einschlägige Praxiserfahrung von mindestens einem halben Jahr verfügen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Kinder
  • Behinderung

Inhalte

Seminarinhalt: Kindergeld Spezialseminar: Erkrankte Kinder und Kinder mit Behinderungen

  • Kurzüberblick: Berücksichtigungsmöglichkeiten nach § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 2 EStG mit Hinweise bei Mutterschutz/Elternzeit
  • Berücksichtigungsmöglichkeiten bei Erkrankung des Kindes
  • Dauer der Berücksichtigung bei Erkrankung
  • Unterscheidung Erkrankung/Behinderung
  • Berücksichtigung nach § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 EStG
  • Definition Behinderung / Nachweis der Behinderung
  • Ursächlichkeit / Mitursächlichkeit der Behinderung für die Unfähigkeit des Kindes, sich selbst zu unterhalten
  • Beteiligung anderer Stellen
  • Begriff des Selbstunterhalts
  • Verfügbares Nettoeinkommen
  • Behinderungsbedingter Mehrbedarf
  • Leistungen Dritter
  • Besondere Prüfzyklen
  • Vereinfachungsregeln
  • Abzweigungdes Kindergelds an Sozialleistungsträger
    • Voraussetzungen
    • Ermittlung der Höhe des Abzweigungsbetrages
    • Besonderheit der Bescheiderteilung (VA mit Doppelwirkung)
  • Erstattungsansprüche


Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Ralph Jahn, KAV Thüringen. Langjähriger Experte und Dozent im Bereich Kindergeldrecht, Fachbuchautor.

Kindergeld Spezialseminar: Erkrankte Kinder und Kinder mit Behinderungen

420 € zzgl. MwSt.