Kleinplastik mit Bernhard Stöger

In Landsberg Am Lech

330 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Kurs

  • Ort

    Landsberg am lech

  • Unterrichtsstunden

    56h

Beschreibung


Gerichtet an: Interessierte Anfänger und Fortgeschrittene

Einrichtungen

Lage

Beginn

Landsberg Am Lech (Bayern)
Karte ansehen
Lechstraße, 86899

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

geboren 1956 in Straubing | Ausbildung zum Kirchenmaler | Studium an der Münchener Kunstakademie bei Günther Fruhtrunk | lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in München | Dozent für Arbeiten mit Ton und plastisches Gestalten an der Uni Würzburg | Ausstellungen im In-und Ausland |

Kleinplastik

Modellieren mit tonartigem Material, das nicht gebrannt wird, sondern an der Luft trocknet. Die Figur kann so immer wieder korrigiert, ergänzt, umgebaut oder geschliffen werden – eine ideale Voraussetzung, sich an eine Vorstellung heranzuarbeiten und somit eine Arbeitsweise, die bei Fehlern nicht verzweifeln lässt.

Eine Vorstellung des 3-dimensionalen Objekts wird zunächst zeichnerisch entwickelt und dann in die plastische Form umgesetzt. Die Dimension der Kleinplastik bewegt sich etwa im Bereich von 10 bis 25 cm. Je nach Größe können zwei bis drei Figuren entstehen als Einzelteile oder auch als Ensemble.

Die getrocknete weiße Figur kann nun mit Aquarellfarben gefasst werden. Das heißt, sie wird mit Lasurschichten bemalt und erhält so eine Oberfläche, die sehr lebendig wirkt. Besonders die Imitation von Haut wird ein Thema sein, aber auch von anderen Oberflächen.

Menschen, Tiere, Früchte und Gebrauchsgegenstände oder auch Details davon wären interessante Themen für diese Art der Darstellung.

Begleitend gibt es noch den einen oder anderen kunstgeschichtlichen Bezug zur Kleinplastik in Wort und Bild.

Gestellt werden Modelliermasse und Werkzeug.

Mitzubringen sind Bildvorlagen, Aquarellfarben, Mal- und Zeichenutensilien.

Materialkosten 25 €

330 € MwSt.-frei