Kommunaler Ermittlungs- und Vollzugsdienst sowie uniformierter Streifendienst

Seminar

In Berlin

190 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Berlin

  • Dauer

    1 Tag

Der kommunale Ermittlungs- und Vollzugsdienst (ohne Sozialhilfeprüfungen) sieht sich häufig im Zielkonflikt zwischen effektiver Arbeit, rechtlichen Eingriffsgrenzen und Akzeptanz in der Bevölkerung. Die Arbeit hat zudem eine starke Außenwirkung für die Kommune und ist beschwerdeanfällig. Hierbei ist der Ermittlungs- und Vollzugsbedienstete vor Ort in der Regel auf sich allein gestellt. Die Befugnisse, insbesondere auch die Abgrenzung zur Polizei, sind oft unklar und führen zu Missverständnissen oder Beschwerden aus der Bevölkerung. Unter Auswertung der gesetzlichen Bestimmungen und Rechtsprechung erhalten die Teilnehmer im Seminar Rechtssicherheit für ihre Arbeit und erfahren, wie sie Standardsituationen erfolgreich bewältigen. Hierbei werden auf Wunsch auch die ordnungswidrigkeits- und verkehrsrechtlichen Aspekte erörtert. Ein in der Praxis bewährter Formularteil sowie Vorschläge zur Qualitätssicherung und zu deeskalierendem Verhalten für eine rechtssichere und in der Bevölkerung akzeptierte Arbeit runden das Seminar ab. Aufgrund des fachlichen Zusammenhangs wird eine gemeinsame Buchung mit dem Seminar „Abschleppen, Umsetzen und Sicherstellen von Fahrzeugen“ (Code: ORA120) empfohlen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Schwerpunkte: Rechtsgrundlagen der Ermittlungs- und Vollzugsarbeit Befugnisse im Rahmen des Verwaltungszwangs und bei Ordnungswidrigkeiten Ausführen von Fahrerermittlungen bei Verkehrsordnungswidrigkeiten, inkl. Befragung, Vorladung, Lichtbildabgleich, Personalienfeststellung Aufenthaltsermittlungen aller Art zur Aktualisierung des Melderegisters/ausländerrechtlicher Fragen Hoheitliche Maßnahmen und zwangsweise Durchsetzung der einschlägigen Maßnahmen nach der StVZO und FZV Fahrerlaubnisbeschlagnahme und Kfz-Stilllegung Haftungsrechtliche Fragen Musterformulare zur Anwendung in der kommunalen Praxis Einsatztaktische Hinweise zur Vermeidung von Beschwerden, Hinweise zur Qualitätssicherung Ermittlung und Vollzug als Bestandteil der kommunalen Streifendienste

Zusätzliche Informationen

0914ORA121

Kommunaler Ermittlungs- und Vollzugsdienst sowie uniformierter Streifendienst

190 € zzgl. MwSt.