Krankenpflegehelfer/in - staatlich geprüft

In Zittau und Görlitz

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung


Gerichtet an: Ausbildungssuchende

Einrichtungen

Lage

Beginn

Görlitz (Sachsen)
Karte ansehen
Straßburg-Passage, 02826

Beginn

auf Anfrage
Zittau (Sachsen)
Karte ansehen
Heinrich-Heine-Platz 4, 02763

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Hauptschulabschluss, gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes; weitere Angaben zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf unserer Website

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Krankenpflegehelfer/innen unterstützen Pflegefachkräfte bei der Versorgung und Pflege von Patientinnen und Patienten. Sie assistieren bei Diagnostik und Therapie und sind zuständig für Sauberkeit und Hygiene. Wir vermitteln Ihnen die notwendige Fachkompetenz und qualifizieren Sie in einem anerkannten Pflegeberuf.

Die Ausbildung ist landesrechtlich geregelt. Krankenpflegehelfer/innen übernehmen vorwiegend assistierende und unterstützende Aufgaben, wie z. B. in der Krankenbeobachtung oder dem Verbandswechsel. Zudem verrichten sie in Absprache mit dem Fachpflegepersonal eigenverantwortlich Tätigkeiten in der Pflege. Aufgabenbereiche sind dabei die Durchführung grundpflegerischer Maßnahmen und die Dokumentation dieser Leistungen sowie die teils assistierende Mitwirkung bei der Umsetzung spezifischer Pflegekonzepte. Im Zentrum der Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in steht der Erwerb fachlichen und praktischen Kompetenz, um alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderungen unter Anleitung einer Fachkraft zu pflegen und zu betreuen.

In Zittau können Hauptschüler die mittlere Reife erwerben.

Zusätzliche Informationen

Praktikum: Die praktische Ausbildung ist integriert.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Krankenpflegehelfer/in - staatlich geprüft

Preis auf Anfrage