Kurs derzeit nicht verfügbar

Kreditorenbuchhaltung

Kurs

In Wuppertal ()

660 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Dauer

    1 Tag

Zum Seminar Kreditorenbuchhaltung Eine gut organisierte und zuverlässig geführte Kreditorenbuch­haltung ist für die Unternehmenssteuerung unverzichtbar. Die korrekte und zeitnahe Erfassung von Eingangsrechnungen und Zahlungsvorgängen sowie die kontinuierliche Auswertung der Verbindlichkeiten sind elementare Voraussetzung für ein effektives Cash-Management.

In diesem Seminar lernen Sie die aktuellen Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften für die buchhalterische Behandlung von Verbindlichkeitenkennen: Sie besprechen alle typischen Buchungsfälle – sowohl Routineaufgaben wie auch schwierige Geschäftsvorfälle. Sie informieren sich über die umsatzsteuerlichen Vorschriften, um Steuerrisiken zu vermeiden und den Vorsteuerabzug zu sichern. Sie lernen, die eigene Kreditorenbuchhaltung effizient zu organisieren und Verbindlichkeiten, Zahlungsziele und Kreditoren systematisch zu überwachen. Sie wissen, welche Abschlussarbeiten zur Vorbereitung des Jahresabschlusses zusätzlich erforderlich sind. Alle Themen werden anhand von Beispielen aus der Buchungs­praxis erläutert. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, Fragen und Probleme aus dem eigenen Arbeitsumfeld zu diskutieren.

Hinweise zu diesem Kurs

Teilnehmerkreis (m/w): Mitarbeiter der Kreditorenbuchhaltung Fach- und Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Jahresabschluss
  • Kennzahlen
  • Buchhaltung
  • Grundlagen

Inhalte

Seminarinhalt: Kreditorenbuchhaltung

  1. Kreditorenbuchhaltung und Buchführung
    • Einbindung in das Finanz- und Rechnungswesen: Buch­führungssysteme Haupt- und Nebenbuchhaltungen
    • Grundlagen der Buchführung: handelsrechliche GoB, (neue) steuerliche GoBD
  2. Organisation und Kreditorenmanagement
    • Stammdatenpflege: Einrichten von Kreditoren, Konten­rahmen, Anbindung an die Hauptbuchhaltung, Vergabe von Kontonummern, Stammdatenpflege
    • Kreditorenmanagement: Auswertung und Reporting , Kennzahlen, Liquiditätssteuerung, Bonität und Rating
  3. Laufende Kreditorenbuchhaltung
    • Entstehung und Buchung von Verbindlichkeiten: Leistungszeitpunkt, Rechnungsprüfung, Abschläge
    • Buchung von Zahlungsausgängen: Anzahlungen, Teilzahlungen, Offene Posten-Buchhaltung
  4. Rechnungsstellung und Umsatzsteuer
    • Systematik des Umsatzsteuersystems: Lieferungen und Leistungen, Organschaft, Steuersätze, Steuerbefreiungen
    • Vorsteuer und Rechnungsstellung: Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs, Reverse-Charge nach § 13b UStG, Rechnungs­bestand­teile, Archivierung und Datenzugriff
    • Internationaler Leistungsaustausch: innergemeinschaft­liche Lieferung, Reihen- und Dreiecksgeschäfte, Ausfuhr- und Einfuhrlieferung
  5. Spezielle Buchungsfälle und Zweifelsfragen
    • Leasing, Ratenkauf, Umbaumaßnahmen, Software und Websites: Abgrenzung von Anschaffungskosten und laufendem Aufwand, Buchungstechnik
    • Langfristige Verbindlichkeiten: Abzinsung, Berechnung der Abzinsungsbeträge, Buchungstechnik
    • Verbindlichkeiten in Fremdwährungen: Technik der Währungsumrechnung, Kurse, Stichtage
    • Debitorische Kreditoren: Entstehung, Bedeutung, Behandlung in Buchhaltung und Jahresabschluss
    • Berücksichtigung von Sicherheitseinbehalten
    • Buchung von Boni, Skonti und Rabatten
  6. Kreditoren im Jahresabschluss
    • Ausweis von Verbindlichkeiten im Jahresabschluss: Davon-Vermerke, Bilanzposten, Anhangangaben
    • Jahresabschlussarbeiten: Inventur der Verbindlichkeiten, Saldenbestätigungen, Rückstellungen für ausstehende Rechnungen, Behandlung kreditorischer Debitoren

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: WP StB Dipl.-Kfm. Jochen Döbbel ist geschäftsführender Gesellschafter der Securia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kreditorenbuchhaltung

660 € zzgl. MwSt.