Johannes Kepler Universität Linz

Kunststofftechnik

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Linz (Österreich)
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die steigenden Anforderungen der Industrie und Wirtschaft erfordern gut ausgebildete IngenieurInnen und WissenschafterInnen im Bereich der Kunststofftechnik. Die JKU reagiert auf diesen Trend und bildet SpezialistInnen für die neue Hightech-Branche der Zukunft aus.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Linz (Österreich)
Karte ansehen
Altenberger Straße 69, 4040

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zum Studium an der HTW sind: * die Fachhochschulreife (Abschluss an einer Fachoberschule) * die allgemeine Hochschulreife * bei Antritt des Auslandsstudiums: abgeschlossener 1. Abschnitt im Diplomstudium bzw. mind. 2 Semester im Bachelorstudium * Kenntnisse der Zielsprache (bei Antritt) auf folgendem Niveau: bei Englisch: B2 (entspricht der LVA "Kommunikation" oder "Kommunikative Fertigkeiten") bei allen anderen Sprachen: A2/B1 (entspricht der LVA "Mittelstufe")

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Die steigenden Anforderungen der Industrie und Wirtschaft erfordern gut ausgebildete IngenieurInnen und WissenschafterInnen im Bereich der Kunststofftechnik. Die JKU reagiert auf diesen Trend und bildet SpezialistInnen für die neue Hightech-Branche der Zukunft aus.

Das Fach

Die Kunststofftechnik befasst sich mit der Erforschung und Anwendung physikalischer, chemischer und technischer Eigenschaften der Kunststoffe. Ziel ist es, bestimmte Kunststoffe zu entwickeln, die für weitere Anwendungen oder Produktionen benötigt werden. Hervorragend ausgebildete KunststofftechnikerInnen und neue Impulse bei der Herstellung und Konstruktion von Kunststoffbauteilen sowie bei der Kunststoffverarbeitung sind essentiell für die Kunststoffindustrie, um sich international behaupten zu können. Die Ausbildung im Rahmen des Kunststofftechnik-Studiums an der JKU soll den unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Kunststoffberufe entsprechen.

Das Studium

Die Disziplinen Kunststofftechnik, Polymer-Chemie, Maschinenbau und Mechatronik sind die Grundpfeiler des neuen Kunststofftechnik-Studiums. Die praxisorientierte Ausbildung ermöglicht bereits während des Studiums Kontakte zu nationalen und international tätigen Firmen. Neben der reinen Kunststoffausbildung wird auch eine Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen und technischen Inhalten angeboten, die ebenfalls sehr gefragt ist. Moderne technische Ausstattungen an den neu gegründeten Instituten und ein innovativer Studienplan ermöglichen ein Studium am Puls der Zeit.

Tätigkeitsbereiche

KunststofftechnikerInnen sind am Arbeitsmarkt gefragt, die Berufsaussichten exzellent. Die AbsolventInnen sind mit der Entwicklung und Verarbeitung neuer Kunststoff-Produkte und -Werkstoffe sowie mit der Konstruktion von neuen innovativen Kunststoff-verarbeitenden Maschinen beschäftigt. Die Tätigkeitsfelder sind in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, Vertrieb, in der Geschäftsführung, im Bauwesen, im Verpackungsbereich, in Luft- und Raumfahrt, in der Sportartikel-, Automobil-, und Elektroindustrie angesiedelt.

Dauer: 6 Semester

Bewerbungsfrist für Sommersemester 01. Februar bis, 29. März 2010

Bewerbungsfrist für Wintersemester 05. Juli bis, 29. Oktober 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Vom Studienbeitrag befreit sind Studierende im ordentlichen Studium,die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen bzw. EU- oder EWR-Bürger sind oder Flüchtlinge gemäß der Haager Konvention über die Rechtsstellung der Flüchtlinge sind. Auch wenn Sie vom Studienbeitrag befreit sind, ist der ÖH-Beitrag in der Höhe von € 16,86 weiterhin einzubezahlen. Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen