Grundig Akademie

Lean Six Sigma Yellow Belt

Grundig Akademie
In Nürnberg, Berlin und Essen
  • Grundig Akademie

1.050 
MwSt.-frei
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn September
weitere Termine
Beschreibung

Sie sind bereits Teammitglied in Six Sigma Projekten und haben erste Erfahrungen mit Datenanalyse und Problemlösung? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Seminar „Lean Six Sigma Yellow Belt“ beschäftigen Sie sich ausgiebig mit dem Lean Six Sigma Yellow Belt. Auf emagister.de stellt Ihnen die Grundig Akademie wichtige Informationen zur Verfügung.

Der Lean Six Sigma Yellow Belt bietet nicht nur einen idealen Einstieg in die Six Sigma Welt, sondern vermittelt Ihnen darüber hinaus eine Vielzahl teamorientierter Methodenwerkzeuge. Damit lassen sich zum einen kleinere und einfache Verbesserungen im Unternehmen durchführen. Zum anderen können ausgebildete Yellow Belts auch Green- bzw. Black Belt Projekte als Teammitglieder erfolgreich unterstützen.

Gut ausgebildete Yellow Belts sind Multiplikatoren der Six Sigma Strategie und bilden als Teammitglieder die Basis in Projekten. Die investierten Trainingskosten amortisieren sich häufig schon in den ersten Projekten, u.a. durch geringere Projektlaufzeiten und Projekterfolge. Teamorientiertes Methodenwissen ist inzwischen ein elementarer Baustein in der Mitarbeiterqualifizierung

Interessiert? Dann fragen Sie doch nach mehr Informationen!

Einrichtungen (3)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Essen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich
Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erhalten eine Einführung in das Lean Six Sigma System. Sie erlernen die optimale Datenanalyse und die Anwendung einfacher Versuchsmethodik. Sie kennen einfache Kreativitätstechniken und können diese in Ihren Verbesserungsprojekten nutzen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Teammitglieder in Six Sigma Projekten

· Voraussetzungen

Erste Erfahrungen mit Datenanalyse und Problemlösung empfehlenswert

· Qualifikation

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Vortrag, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch und Feedback

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Define-Phase
Define-Phase
Measure-Phase
Analyse-Phase
Improve-Phase
Control-Phase
ISO
Six Sigma
LSS
Yellow-Belt
LSSYB
LEAN
Yellow Belt
Einführung in System und Belt Struktur
Projektmanagement nach der DMAIC Methode
SIPOC
Prozessaufzeichnung
Messgrößen und Datenerfassung
Messsystemanalyse
Prozessbeurteilung
Prozess analysieren und Parameter bestimmen

Dozenten

Dr. Hermann Hülsing
Dr. Hermann Hülsing
Lean Six Sigma

Diplom-Physiker, Diplom-Wirtschaftsingenieur, DGQ/EOQ zertifizierter Quality Manager und ISO9000 Auditor, Six Sigma Black Belt.Über 25 Jahre Erfahrung in Forschung, Entwicklung und QM in international tätigen Unternehmen davon über 15 Jahre Management-Erfahrung als Quality Manager. Fünf Jahre Auslandsaufenthalt mit Aufbau und Zertifizierung des QM/UM-Management-Systems einer Green Field Factory und anschließender Erweiterung bis zu Six Sigma. Schwerpunkte: Six Sigma Implementierung, Ausbildung und Coaching; Qualitätsmanagement.

Dr. Jutta Illert
Dr. Jutta Illert
Lean Six Sigma

Diplom-Politologin und Dr. phil., Systemische Organisationsberaterin, Six Sigma Trainerin, Master Black Belt. Dr. Jutta Illert bringt langjährige Beratungs- und Trainingserfahrungen aus der internationalen Organisationsberatung und Zusammenarbeit sowie dem Qualitätsmanagement mit. Sie führt Six Sigma und Lean Six Sigma Trainings in der öffentlichen Verwaltung, in der Petrochemie und der Pharma Branche durch.

Dr. Wolfgang Nichtl-Pecher
Dr. Wolfgang Nichtl-Pecher
Lea

Diplom Physiker, Master Black Belt, QMB-TÜV zertifiziert. Langjährige Management- und Projekterfahrung in international tätigen Unternehmen der Halbleiter-, IT- und Consumer-Branche mit den Schwerpunkten Führung, Change Management, Innovation, Prozesstechnologie und Qualitätsmanagement. Umfangreiche Erfahrung im Einsatz anerkannter Qualitätsmethoden und -werkzeuge wie LEAN, Six Sigma, KVP, APQP, PPAP, FMEA, SPC.

Stephan Drossart
Stephan Drossart
Lean Six Sigma

Diplom-Kaufmann, Six Sigma Trainer und Master Black Belt, mehrjährige Berufserfahrung in international agierenden Unternehmen der Automobilindustrie, und Banken / Versicherungsbereich mit Schwerpunkten Prozesstechnologie und Qualitätsmanagement. Beratungs- und Trainertätigkeiten im Bereich angewandter Qualitätstechniken und Six Sigma.

Ulrich Paar
Ulrich Paar
Lean Six Sigma

Dipl.-Ing. Elektrotechnik mit der Fachrichtung Automatisierung an der FH Aachen, Six Sigma Trainer und Berater, Master Black Belt. Fachausbildung bei Halbleiterhersteller Mitsubishi Semiconductor Europe in Japan. Internationale Erfahrungen mit Japanischen und Europäischen Qualitätsstrategien und LEAN-Kulturen, sowie hochtechnologischen Fertigungsumfeldern. Linienverantwortung bei Saint Gobain, Automobilindustrie. Lehrbeauftragter der Hochschule Neuss für Qualitätsmanagement. Schwerpunkte: Qualitäts- und Produktionsmanagement, Six Sigma Implementierung

Themenkreis

Schwerpunkte

Was ist Six Sigma?
  • Geschichte Lean und Six Sigma
  • Einführung in System und Belt Struktur
  • Projektmanagement nach der DMAIC Methode
Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag
  • Kundenanforderungen - Stimme des Kunden VoC
  • SIPOC
  • Projektvertrag
Measure-Phase: Prozess verstehen und bewerten
  • Grundlagen der Statistik
  • Prozessaufzeichnung
  • Messgrößen und Datenerfassung
  • Messsystemanalyse
  • Prozessbeurteilung: Stabilität und Fähigkeit, Effektivität/Effizienz-Kennzahlen, OEE
Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen
  • Prozessanalyse
  • Einführung 8 Muda
  • Mehrwertanalyse
  • 5-Why
  • 7 Tools: Ishikava
  • Ursachen-Wirkungs-Matrix
Improve-Phase: Prozesse verbessern
  • Lösungsfindung
  • Implementierung PDCA
  • Ideen generieren; Brainstorming, Entscheidungsmatrix
  • Kontrollmethoden
Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern
  • Kontrollplan
  • Prozessübergabe
  • Leassons learned und Abschluss
Zertifizierung

Das Training entspricht dem Vorbild der American Society for Quality (ASQ) und orientiert sich an den Anforderungen der internationalen Six Sigma Norm „Quantitative Methoden in der Prozessverbesserung – Six Sigma“:
Teil 1: DMAIC Methodik - ISO 13053-1:2011
Teil 2: Werkzeuge und Techniken - ISO 13053-2:2011.



Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken, Trainingsnachweis Lean Six Sigma Yellow Belt

Dauer
2 Tage
1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 17:00 Uhr