Kurs derzeit nicht verfügbar

Lean und Six Sigma im Gesundheitswesen

Seminar

In Frankfurt Am Main ()

475 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Praktisches Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Lernen Sie Lean Six Sigma im Rahmen einer praxisnahen
Management-Simulation für das Gesundheitswesen kennen! Sie werden begeistert sein, was Sie innerhalb eines Tag erreichen
können.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Hospital-CaseSim-de.pdf

Hinweise zu diesem Kurs

Ziel des Planspiels ist die Optimierung des Prozesses von der Patientenaufnahme bis zur Rechnungsstellung hinsichtlich Durchlaufzeit, Qualität und Kosten.

Geschäftsführer/Innen; Verwaltungsdirektor/Innen; Mitarbeiter/Innen im Finanzwesen und Controlling von Krankenhäusern; Prozess- und Qualitätsverantwortliche

Keine

Sie profitieren Sie von konkreten Erfahrungsberichten aus anderen Ländern und anderen Unternehmen. Sie wenden die LSS Methode im Rahmen einer praxisnahen Management Simulation an.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, wird sich jemand mit Ihnen in Kontakt setzen und mit Ihnen alle Details und Fragen klären

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Krankenhaus
  • LEAN
  • Lean Management
  • Six Sigma
  • Management
  • Prozessoptimierung
  • Prozessverbesserung
  • Prozessveränderung
  • Gesundheit
  • Simulation

Dozenten

Trainer procise gmbh

Trainer procise gmbh

Six Sigma and Lean Master Black Belt

Unsere Trainer sind erfahrene Experten in Six Sigma und Lean Management, mit vielen Jahren Projekterfahrung in unterschiedlichen Branchen. Damit stellen wir für Sie ein praxisnahes, interessantes und kurzweiliges Training sicher. Unsere Trainer stehen optional auch als Berater und Coaches für Ihr Exzellenz Programm zur Verfügung.

Inhalte

● Das Krankenhaus Musterhausen ist ein grundsolides städtisches Plankrankenhaus für die Grund- und Regelversorgung mit 350 Betten. Es besteht aus sieben Fachabteilungen und behandelt jährlich 15.000 stationäre Fälle.
● Ein stationärer Patient durchläuft bei seinem Aufenthalt im Krankenhaus verschiedene Phasen und Bereiche. Diese sind u. a. abhängig von den Diagnosen, seiner Aufnahmeart, seinem Versicherungsstatus, den Prozeduren und dem Genesungsverlauf.
● Jeder Spieler repräsentiert ein Abteilung, die in die Behandlung der Patienten involviert ist (z. B. Patientenaufnahme, Anästhesie, OP, Abrechnung usw.).
● Nach der ersten Runde wird der Prozess mit Hilfe von Lean-Six-Sigma-Werkzeugen untersucht und optimiert. Die zweite Spielrunde veranschaulicht die Verbesserungen, die erreicht werden können.

Lean und Six Sigma im Gesundheitswesen

475 € inkl. MwSt.