Linux-Administration 2: Systemdetails (Kernel und Shell) und Netzwerkgrundlagen

Seminar

In Stuttgart und Zürich (Schweiz)

1.800 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Dieser Kurs baut auf den in »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« erworbenen Kenntnissen auf und vertieft das Wissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer. Auf eine Einführung in den Umgang mit dem Linux-Kern und folgt eine gründliche Anleitung für die Programmierung mit Unix-Werkzeugen, vor allem der Shell. Diese ist Voraussetzung für das Verständnis diverser Abläufe in einem Lin..
Gerichtet an: Linux-Systemadministratoren, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen. Kenntnisse aus diesem Kurs werden bei der LPIC1-Zertifizierung vorausgesetzt.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Stuttgart (Baden-Württemberg)
Wankelstraße 1, D-70563

Beginn

auf Anfrage
Zürich (Schweiz)
Javastrasse 4, CH-8604

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Besuch der Kurse »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« oder vergleichbare Vorkenntnisse

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Trainingsziel

Dieser Kurs baut auf den in »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« erworbenen Kenntnissen auf und vertieft das Wissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer. Auf eine Einführung in den Umgang mit dem Linux-Kern und folgt eine gründliche Anleitung für die Programmierung mit Unix-Werkzeugen, vor allem der Shell. Diese ist Voraussetzung für das Verständnis diverser Abläufe in einem Linux-System und für die Automatisierung vieler Prozesse in der Systemadministration.

Teilnehmerkreis

Linux-Systemadministratoren, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen. Kenntnisse aus diesem Kurs werden bei der LPIC1-Zertifizierung vorausgesetzt.

Voraussetzungen

Besuch der Kurse »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« oder vergleichbare Vorkenntnisse

Im Vorfeld

ALP-1201: Linux-Administration 1: Benutzung, System- und Benutzerverwaltung

Überblick über den Inhalt des Trainings

  • Linux-Kernel:
  • Struktur und Funktionalität
  • Den Linux-Kernel anpassen, übersetzen und erweitern

  • Kernel-Module
  • Shellprogrammierung:
    • Einführung in die Shellprogrammierung
    • Kontrollstrukturen
    • Syntax
    • Praxisorientierte Beispiele
  • Grundlagen der Vernetzung:
  • Netze und Internet
  • Grundlagen: TCP/IP
  • Linux im lokalen Netz
  • Ein Linux-Rechner im Internet
  • »Freistehende« Dienste
  • inetd und xinetd
  • Fernzugriff auf Netzwerkrechner
  • Das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Das Domain Name System
  • Remote Procedure Calls
  • Das Network File System (NFS)
  • Der Network Information Service (NIS)
Im Anschluss:

Linux-Zertifizierungspaket: LPI Level 1 - Junior Level Administrator (LPIC-1)

Linux-Administration 2: Systemdetails (Kernel und Shell) und Netzwerkgrundlagen

1.800 € zzgl. MwSt.