Linux-Administration LPI

Kurs

Fernunterricht

122 €/Monat MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Sprachen

    Deutsch

  • Dauer

    9 Monate

  • Beginn

    nach Wahl

Übermittlung aller Fähigkeiten und Kenntnisse, um ein komplettes Linux-Netzwerk zu administrieren: Systeminstallation, -wartung, -verwaltung und Fehlerbehebung. Übermittlung eines umfangreichen Einblickes über den Einsatz von Programmen (Shell-Skripts), die immer wiederkehrende Aufgaben automatisch erledigen - Nach Absolvierung des Lehrgangs kann zusätzlich die LPI-Prüfung absolviert werden.
Gerichtet an: alle, die sich auf die LPI-Prüfungen vorbereiten wollen - alle, die sich auf die Linux-Administration spezialisieren oder weiterbilden wollen - Betriebe und Unternehmen jeder Art, die eigene Mitarbeiter als Linux-Administratoren ausbilden wollen - PC-Fachhändler, Internetagenturen, Software- und Systemhäuser

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Sie erwerben umfassende Kenntnissen und Fähigkeiten über die Linux-Administration für den erfolgreichen Einsatz im Beruf sowie für die erfolgreiche Vorbereitung auf die LPI-Zertifizierungen.

Der Lehrgang soll den bestehenden Mangel an qualifizierten Linux-Administratoren abhelfen und ist gedacht für - alle, die sich auf die LPI-Prüfungen vorbereiten wollen - alle, die sich auf die Linux-Administration spezialisieren oder weiterbilden wollen und mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten - Betriebe und Unternehmen jeder Art, die eigene Mitarbeiter als Linux-Administratoren ausbilden wollen - PC-Fachhändler, Internetagenturen, Software- und Systemhäuser, die ihre Angebotspalette um die Linux-Administration erweitern, ihren Service steigern und Kunden qualifiziert beraten wollen - jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und einem Betriebssystem sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Shell
  • Linux
  • Kernel
  • LPI
  • Lpic1
  • LPIC2

Dozenten

Dipl.-Ing. Kay  Königsmann

Dipl.-Ing. Kay Königsmann

Inhalte

Der Lehrgang ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil (Lehrbriefe 1-3) befasst sich mit der Installation des Linux-Netzwerks. Ihnen werden alle Kenntnisse über die Installation, Upgrades, Updates und Anpassungsmöglichkeiten an die gegebenen Anforderungen im Unternehmen vermittelt.

Der zweite Abschnitt erstreckt sich über die Lehrbriefe 4-6. Sie lernen Drucker und andere Hardware im Linux-Netzwerk zu installieren und auf bestimmte Anforderungen hin zu konfigurieren. Auch die Installation von neuer Software ist nach den Studienheften kein Problem. Sie wissen, wie neue Software mit dem Kernel zusammenarbeitet und können sogar Programme mit Hilfe von C/C++ schreiben bzw. den Kernel-Code ändern.

Der letzte Themenbereich (Lehrbriefe 7-9) befasst sich mit dem Linux-Netzwerk im Unternehmen oder in der Behörde. Neben der Anbindung des firmeninternen Systems ans Internet mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen nimmt die Fehlersuche und -behebung einen wichtigen Punkt ein. Abschließend werden Sie in Lehrbrief 9 auf die LPI-Zertifizierung vorbereitet.

Zusätzliche Informationen

https://www.fernschule-weber.de/lehrgaenge/technisches-lehrinstitut/linux-administration-lpi/

Linux-Administration LPI

122 €/Monat MwSt.-frei