Management im Gesundheitswesen (berufsbegleitend)

In Magdeburg

1.250 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Master berufsbegleitend

  • Ort

    Magdeburg

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung


Gerichtet an: Bachelor-Studenten

Einrichtungen

Lage

Beginn

Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
Karte ansehen
Breitscheidstraße 2, 39114

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Studienabschluss
Master of Arts (M. A.)

Studienbeginn
Das Lehrangebot ist auf einen Studienbeginn zum Sommersemester ausgerichtet.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Studienorganisation
Das weiterbildende Fernstudium Management im Gesundheitswesen umfasst vier Semester, die sich in Präsenz- und Fernstudienphasen gliedern. Pro Semester werden vier Präsenzphasen angeboten, die als Blockveranstaltungen an der Hochschule Magdeburg-Stendal durchgeführt werden. Die Präsenzphasen finden in der Regel freitags von 14.00-19.00 Uhr und samstags von 09.00-16.00 Uhr statt. Aus organisatorischen Gründen finden die Veranstaltungen in Magdeburg statt. Die Lehrinhalte werden in deutscher Sprache vermittelt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss in einem gesundheits-, sozialwissenschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Fachgebiet mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern im Vollzeitstudium oder dem Erwerb von mindestens 210 Credits (Absolventen, die nicht die erforderlichen Credits, aber mindestens 180 Credits, nachweisen können, erhalten die Möglichkeit, zusätzlich maximal 30 Credits in einem Feststellungsverfahren zum Nachweis der Eignung für diesen Studiengang zu erwerben. Diesen Bewerbern kann eine Zulassung mit der Auflage des Bestehens des Feststellungsverfahrens erteilt werden) und
  • mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung im Gesundheitswesen

Studienziel/Zielgruppe
Auf Grund des veränderten Krankheitspanoramas, der demographischen Entwicklung und gravierender organisatorischer und finanzieller Probleme im Gesundheitswesen sowie der Entwicklung neuer gesundheitspolitischer Zielsetzungen hat in den letzten Jahren eine verstärkte Orientierung an innovativen Entwicklungskonzepten stattgefunden. In allen Fällen spielen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, insbesondere Gesundheitsökonomie und Managementlehre sowie rechtliches Basiswissen eine entscheidende Rolle. Die dadurch entstandenen Anforderungen an das Gesundheitswesen haben zu einer ständig wachsenden Nachfrage nach Fort- und Weiterbildungsangeboten geführt.

Das Angebot richtet sich deshalb an Fachkräfte im Gesundheitswesen, die ihre Kompetenzen im Bereich Management und Ökonomie erweitern wollen, die Führungspositionen in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens anstreben und die für die veränderten Anforderungen im Berufsalltag gewappnet sein wollen.

Studieninhalte

1. Semester

  • Kosten- und Leistungsrechnung in der Gesundheitswirtschaft
  • Finanz- und Investitionsmanagement in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
  • Controlling in der Gesundheitswirtschaft

2. Semester

  • strategisches Management
  • Organisationsentwicklung und Personalentwicklung
  • Volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen und Gesundheitsökonomie
  • Projektmanagement und Changemanagement im Gesundheitswesen

3. Semester

  • Qualitäts- und Innovationsmanagement/Risikomanagement
  • Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht
  • Internationale Aspekte des Gesundheitswesens und der Gesundheitspolitik
  • Marketing im Gesundheitswesens
  • Summer School

4. Semester

  • Kommunikations- und Führungstraining
  • Master-Arbeit mit Kolloquium

Tätigkeitsbereiche
Den Absolventinnen und Absolventen des Masterstudienganges "Management im Gesundheitswesen" bieten sich aufgrund der vertieften Fach- und Führungskompetenz vortreffliche Berufsaussichten in leitenden Positionen im operativen oder strategischen Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens.

Akkreditierung

Der Masterstudiengang ist bis zum 30. September 2016 durch die Agentur AHPGS akkreditiert.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 1.250 Euro pro Semester.
1.250 € MwSt.-frei