Volkshochschule Pforzheim-Enzkreis GmbH

Maultaschen und Ravioli selbst gemacht

Volkshochschule Pforzheim-Enzkreis GmbH
In Pforzheim

12 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Ort Pforzheim
Dauer 1 Tag
  • VHS
  • Pforzheim
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer Anleitungen und alle wissenswerten Tipps, um aus heimischen Zutaten, allen voran natürlich dem Mehl, Maultaschen und Ravioli in Zukunft selber herstellen zu können. So steht natürlich zunächst der klassische Nudelteig auf dem Programm, den am Ende des Kurses alle Teilnehmer beherrschen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Pforzheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Zerrennerstraße 29, 75172

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Beate Vogel
Beate Vogel
leiter/in

Themenkreis

Nudeln , überhaupt Teigwaren, sind vom deutschen Speisezettel nicht wegzudenken und sicher nicht nur wegen des Geschmacks sondern auch wegen der großen Vielfalt sehr beliebt. Eine Spezialität hier im Süden sind die Maultaschen, deren italienisches Pendant die Ravioli sind. In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer Anleitungen und alle wissenswerten Tipps, um aus heimischen Zutaten, allen voran natürlich dem Mehl, Maultaschen und Ravioli in Zukunft selber herstellen zu können. So steht natürlich zunächst der klassische Nudelteig auf dem Programm, den am Ende des Kurses alle Teilnehmer beherrschen. Aus diesem Teig werden dann klassische Maultaschen, Gemüsemaultaschen, Suppenmaultäschle, Lachsravioli und Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung mit Salbeibutter hergestellt.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Topflappen, Restebehälter (Gläser mit Schraubverschluss oder Kunststoffbehälter), Schreibzeug, Schürze, evtl. scharfes Küchenmesser und Getränk.

Die Philosophie unserer Kurse:
Sie wollen regional erzeugte Lebensmittel in Ihren Rezepten verwenden und richten sich meistens nach dem saisonalen Angebot? Sie wollen Ihr Repertoire an Küchengeheimnissen, Tricks und Tipps erweitern? Sie wollen wissen, wie heimische Produkte erzeugt werden? Dann sind Sie in den fachpraktischen Lehrgängen, die das Landwirtschaftsamt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule anbietet, genau richtig! Die in den Rezepten verwendeten Lebensmittel sind, wenn möglich, aus dem Enzkreis oder zumindest aus Deutschland. Manchmal ist ein Produkt deshalb nicht zu bekommen, sodass es Abweichungen von den genannten Rezepten geben kann. Die angebotenen Themen richten sich entweder nach der Jahreszeit wie beim Gemüse oder nach Festen und Bräuchen wie zum Beispiel beim Fleisch oder beim Brunch oder auch nach einem bestimmten Grundnahrungs-mittel, um dessen vielfältige Zubereitung zu demonstrieren. Manchmal ist auch die oder der Erzeuger- (in) in den Kursen dabei, um selber über das Erzeugnis zu berichten.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen