Kosmetikschule Schäfer

      Med. Fußpflege - intensivkurs

      Kosmetikschule Schäfer
      In Gießen

      885 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      64155... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Ort Gießen
      Dauer 11 Tage
      • Kurs
      • Gießen
      • Dauer:
        11 Tage
      Beschreibung

      Ausbildung in der med. Fußpflege.
      Gerichtet an: Primärausbildung, Umschulung

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Gießen
      Bahnhofstrasse 55-57, 35390, Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Gießen
      Bahnhofstrasse 55-57, 35390, Hessen, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      keine

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Dozenten und Fachleher
      Dozenten und Fachleher
      Anatomie und Dermatologie

      Dozenten und Fachleher
      Dozenten und Fachleher
      Kosmetische Grundausbildung, Make-up Basic, Maniküre

      Themenkreis

      FUSSPFLEGEAUSBILDUNG ODER PODOLOGIE

      Sie interessieren sich für eine gute Fußpflegeausbildung und stehen vor der Wahl, ob sie eine 2 jährige Podologenschule oder einen Ausbildung z.B. in einer Fußpflege- oder Kosmetikschule besuchen?

      Das Fachwissen einer 2-jährigen Ausbildung in einer Podologenschule, wie sie z.B. bei Helmut Ruck angeboten wird, ist sicher so schnell nicht zu überbieten. Viele Tätigkeiten der Podologie brauchen sie für eine Fußpflege oder auch Problemfußpflegebehandlung nicht. Entscheidend ist bei einer Fußpflegebehandlung viel mehr, das sie professionell und zur vollen Zufriedenheit Ihrer Kunden ist.

      KOSMETIK UND MAKE-UP SCHULE SCHÄFER | AUSBILDUNGSPROFIS SEIT ÜBER 50 JAHREN!

      Wir vermitteln Ihnen in unserer Ausbildung in med. Fußpflege alles, was Sie brauchen, um professionell und erfolgreich zu arbeiten. Die Ausbildung umfasst insgesamt 11 Unterrichtstage, die sie wahlweise im Intensivkurs (2 Wochen) oder im Samstagskurs (11 Wochen) besuchen können. Vermittelt wird Ihnen vom ersten Tag an ein souveränes Fachwissen in Theorie und Praxis.

      Bereits ab dem zweiten Ausbildungstag arbeiten Sie an "realen Modellen" mit zunehmenden Schwierigkeitsgrad. Sie erhalten Unterricht in Anatomie und Dermatologie, werden in Maniküre geschult und besuchen das "Diabetiker Seminar". Am Ende der Ausbildung können Sie eigenständig auch schwierige Problemfälle, wie starke Verhornungen, Hühneraugen, eingewachsene Nägel, Holz- und Pilznägel behandeln. Zudem erhalten Sie Produktschulungen von führenden Herstellern wie Gustav Baehr, Helmut Ruck und Ionto Comet - Süda.

      ACHTUNG!

      Wir bilden Sie "in med. Fußpflege" aus - mit der Ausbildung in med. Fußpflege können Sie nicht die Berufsbezeichnung "med. Fußpfleger/in" tragen (siehe Podologengesetz (PodG)). Das "Diabetiker Seminar" ist ein Vorlesung über das Krankheitsbild bei Diabetes melitus und dient der Aufklärung und Früherkennung. Sie sind lt. Gesundheitsamt nicht berechtigt, Diabetiker zu behandeln!


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen