Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

      Medienwissenschaften

      Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
      In Braunschweig

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      -5313... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Master
      Ort Braunschweig
      Dauer 2 Jahre
      • Master
      • Braunschweig
      • Dauer:
        2 Jahre
      Beschreibung

      Der Master-Studiengang Medienwissenschaften an der HBK ist kulturwissenschaftlich ausgerichtet. Er bietet die einzigartige Möglichkeit, wissenschaftliche und gestalterische Studieninhalte miteinander zu verbinden. Durch eine Verknüpfung von Lehrangeboten aus dem Design und der Kunstwissenschaft an der HBK mit Angeboten aus den Bereichen. Informations- und Systemtechnik, Architektur, English Studies und Technik der Medien an der Technischen Universität Braunschweig wird eine stark interdisziplinäre Ausrichtung erreicht.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Braunschweig
      Johannes-Selenka-Platz 1, 38118, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Braunschweig
      Johannes-Selenka-Platz 1, 38118, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Der Masterstudiengang Medienwissenschaften an der Hochschule für Bildende Künste ist kulturwissenschaftlich ausgerichtet. Mit dem Abschluss Master of Arts erwerben Sie einen weiter qualifizierten Hochschulabschluss, der als Einstieg in verschiedene Berufsfelder notwendig und darüber hinaus Zugangsvoraussetzung für die Promotion ist.
      Die Situierung des Studiengangs an einer Kunsthochschule macht ein einzigartiges Profil möglich, dessen Besonderheit die Verknüpfung wissenschaftlicher und gestalterischer Aspekte ist. So wird der medienwissenschaftliche Kern durch zwei verpflichtende Module in Kunstwissenschaft und im Design ergänzt. Die kulturwissenschaftliche Ausrichtung erhält damit eine Orientierung auf Medien, Kunst und Gestaltung.

      Das Modell eines universitären Studiengangs der Medienwissenschaften an einer Kunsthochschule ist außergewöhnlich und bietet eine lebendige, sich stets erneuernde Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Positionen aus Wissenschaft, Medienpraxis, Design und Kunst.

      Der Master-Studiengang Medienwissenschaften an der HBK ist kulturwissenschaftlich ausgerichtet. Er bietet die einzigartige Möglichkeit, wissenschaftliche und gestalterische Studieninhalte miteinander zu verbinden. Durch eine Verknüpfung von Lehrangeboten aus dem Design und der Kunstwissenschaft an der HBK mit Angeboten aus den Bereichen
      Informations- und Systemtechnik, Architektur, English Studies und Technik der Medien an der Technischen Universität Braunschweig wird eine stark interdisziplinäre Ausrichtung erreicht. In besonderer Weise wird so der medienwissenschaftliche Schwerpunkt des Studiums ergänzt und die kulturwissenschaftliche Ausrichtung erhält eine interdisziplinäre
      Orientierung in Richtung Medien, Kunst und Gestaltung.

      Das Studium der Medienwissenschaften eröffnet Ihnen den Zugang zu einer Vielzahl von Berufsfeldern in den Bereichen Fernsehen, Print, Film, Onlineredaktion, Presseund Öffentlichkeitsarbeit, Kultur- und
      Veranstaltungsmanagement und anderen mehr. Im Anschluss an den Master haben Sie die Möglichkeit zu promovieren.

      Aufbau des Studiums

      Der Master Medienwissenschaften der HBK ist in drei Bereiche gegliedert: den Kernbereich Medienwissenschaften mit kulturwissenschaftlicher
      Ausrichtung, den Wahlpflichtbereich mit einer Schwerpunktsetzung entweder im technischen oder im sozialwissenschaftlichen Bereich und den projekt- bzw. praxisorientierten Bereich.

      Module

      Ein Modul besteht in der Regel aus zwei oder drei zusammenhängenden Lehrveranstaltungen und erstreckt sich je nach Angabe über ein oder zwei Semester. Innerhalb eines Moduls können Sie gegebenenfalls zwischen
      unterschiedlichen Veranstaltungsangeboten wählen. Jedem Modul ist eine bestimmte Anzahl Credits fest zugewiesen, so dass Sie nach erfolgreichem Abschluss aller Module die Gesamtsumme von 120 Credits erreichen.
      Die einem Modul zugewiesenen Credits setzen sich aus den Credits für den Besuch der Lehrveranstaltungen (berechnet in Semesterwochenstunden = SWS), deren jeweilige Vor- und Nachbereitung (Selbststudium) sowie der erfolgreich abgelegten Modulprüfung
      zusammen. Die Modulprüfungen werden in der Regel benotet. Der Umfang der zu erwerbenden Credits hängt von der erforderlichen studentischen Arbeitsleistung, dem so genannten Workload, ab.

      Masterarbeit

      Die Masterarbeit schließt den MA-Studiengang ab und ist Teil des MA-Moduls 15 (Wege zur MA-Arbeit), das insgesamt mit 22 Credits
      bewertet wird. Mit Ihrer Abschlussarbeit zeigen Sie Ihre Fähigkeiten zu eigenständiger wissenschaftlicher Reflexion und zum kritischen Umgang mit unterschiedlichen Diskursen und Gegenstandsbereichen. Dabei sollen Sie Ihre fachliche Kompetenz bei der Entwicklung und Bearbeitung eines
      eigenen Forschungsthemas nachweisen und Ihre Kenntnis des aktuellen Forschungsstands darlegen. Das Augenmerk liegt auf der anschaulichen Darstellung medienwissenschaftlicher Themen.

      Studienbeginn Wintersemester

      Die Bewerbungstermine für das Wintersemester 2010/11 werden im Laufe des Wintersemesters 2009/10 festgelegt.

      Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen!

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Studienbeitrag 500 Euro/Semester