Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung, M.Sc.

Blended learning in

10.795 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Master

  • Methodologie

    Blended

  • Dauer

    4 Semesters

  • Beginn

    16.10.2020

  • Credits

    60

Beschreibung

Insgesamt werden 60 bzw. 90 Leistungspunkte (LP), pro Semester 15 LP, vergeben. Das entspricht einem Arbeitsaufwand für die Studierenden von insgesamt 1800 bzw. 2700 Stunden bzw. 450 Stunden pro Semester im Präsenz- und Selbststudium sowie für die Prüfungsvorbereitung und -durchführung (durchschnittlicher wöchentlicher Workload - 15 Stunden).

Wichtige informationen

Dokumente

  • Infomaterial_nubau_dunkel_190708.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Blended

Beginn

16.Okt. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Ingenieure und Architekten im Bereich der Bauwerkssanierung

• Erfolgreicher Universitäts- oder Fachhochschulabschluss der Bereiche Baustoffingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Architektur, oder ähnlicher Fachrichtungen (Näheres regelt die Studienordnung) • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung • Grundlegende Computerkenntnisse, Erfahrung im Umgang mit dem Internet • Bereitschaft zur Gruppenarbeit • Erfahrungen im selbständigen Arbeiten unter Nutzung neuer Medien • Bei internationalen Bewerbern: Nachweis von Sprachkenntnissen in der Sprache Deutsch auf der Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Bauphysik
  • Bauleitung
  • Kommunikationskompetenz
  • Zielorientiert
  • Teamarbeit
  • Qualität
  • Sanierung
  • Baumanagement
  • Kostenplanung
  • Bauplanung

Dozenten

Andrea Osburg

Andrea Osburg

Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe an der Bauhaus-Universität

​Wissenschaftliche Projektleiterin des weiterbildenden Studiums ist Frau Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg, Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe an der Bauhaus-Universität Weimar. ​Wissenschaftliche Projektleiterin des weiterbildenden Studiums ist Frau Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg, Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe an der Bauhaus-Universität Weimar.

Inhalte

Sie erlangen Kompetenzen im Bereich der nachhaltigen Sanierung von Gebäuden und kombinieren das Grundwissen über Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten von modernen Materialien und historischen Baustoffen mit Kenntnissen über Baukonstruktion und Instandsetzung.
Im Rahmen des Masterstudiengangs können Sie zwischen den Vertiefungsrichtungen Gebäudesanierung und Betoninstand-haltung wählen und diese als einzelne Zertifikate mit eigenständigem Studienabschluss absolvieren.
Absolventen des nuBau-Zertifikates Sachkundiger Planer Betoninstandhaltung erhalten bei erfolgreichem Abschluss das Zertifikat des DAfStB ausgestellt.

Zusätzliche Informationen

berufsbegleitender Masterstudiengang, Master of Science (M.Sc.)
4/6 Semester, 60 /90 ECTS

10.795 € bei 60 LP-Master16.905 € bei 90 LP-Masterzzgl. Semesterbeitrag pro Semester gemäß der Beitragsordnung des Studierendenwerks Thüringen

wba-weimar.de/masterabschluss/methoden_und_materialien_zur_nutzerorientierten_bausanierung

Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung, M.Sc.

10.795 € inkl. MwSt.