DIHK Service GmbH

Multimedia: E-Business/Shopsystems (Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz oder Telelearning)

DIHK Service GmbH
In Siegen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Siegen
  • Seminar
  • Siegen
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenPräsenzseminar

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Siegen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Business
E-Business
Multimedia

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

  • Vermittlung von theoretischem Wissen zum Thema E-Commerce
  • E-Business- und B2B-Plattformen

    • E-Tendering
    • E-Auctioneering
    • Shopsysteme
    • Portale
    • Marktplatzsysteme
    • Enterprise Resource Planning (ERP)
    • Customer Relationship Management (CRM)
    • Supply Chain Management (SCM)
  • E-Payment (Anbindung von Bezahlsystemen)
  • Sicherheit (Verschlüsselung, Zertifikate, Digitale Signatur etc.)
  • Kategorisierung (UNSPC, CPV, eCLass, DIN, ISO etc.)
  • Datenspeicherung (Datenbanken, Transaktionen, Archivierung)
  • Schnittstellen (BMECAT, eCat, OCI, IDOC, XML etc.)
  • Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme
  • Anbindung von Lieferantenkonfiguratoren (Punch-Outs)
  • Notfallplanung (Disaster Management)
  • Statistische Auswertungen (Auditing, Reporting und Alerting)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Marketing
  • Praxisworkshop und Coaching beim eigenen Shopaufbau

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen