Music Orgel Profil Instrumentalpädagogik

In Köln

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Köln

  • Dauer

    4 Jahre

Beschreibung

Der Studiengang bereitet die Studierenden in Einzelunterricht, Klassenstunden und Konzertauftritten sowohl auf eine Tätigkeit im Orchester, auf kammermusikalische Arbeit als auch auf eine eventuelle solistische Karriere vor. Neben dem Studium eines umfangreichen Solorepertoires wird zudem großer Wert auf die Ensemblearbeit (Kammermusik, Orchester) gelegt. Zentral ist hierbei die Erarbeitung der wichtigsten Orchesterliteratur von Konzert und Oper, von Barock bis zur Zeitgenössischen Musik.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Dagobertstraße 38, 50668

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder einer einschlägigen fachgebundenen Hochschule.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Orgel

Themenkreis


Der Studiengang bereitet die Studierenden in Einzelunterricht, Klassenstunden und Konzertauftritten sowohl auf eine Tätigkeit im Orchester, auf kammermusikalische Arbeit als auch auf eine eventuelle solistische Karriere vor. Neben dem Studium eines umfangreichen Solorepertoires wird zudem großer Wert auf die Ensemblearbeit (Kammermusik, Orchester) gelegt. Zentral ist hierbei die Erarbeitung der wichtigsten Orchesterliteratur von Konzert und Oper, von Barock bis zur Zeitgenössischen Musik.

Die Kammermusik hat an der Hochschule für Musik und Tanz Köln einen wichtigen Stellenwert. Bei den Streichern ist das Fach Kammermusik bis auf das erste und letzte Semester durchgehend Nachweispflichtig.
Gerade im Ensemblespiel, vorrangig im Streichquartett, lernen die Studierenden am besten die Grundlagen für ihr späteres Berufsleben: Aufeinander hören, rhythmische Disziplin, stilistische Fragen, vielschichtige Intonationsprobleme und etliches mehr.
Auch für die Klavier-Studierenden hat die Bedeutung der Kammermusik in den letzten Jahren erheblich zugenommen und wird weiter zunehmen.

Eine fundierte theoretische Ausbildung in den Bereichen Harmonielehre, Kontrapunkt, Gehörbildung, Werkanalyse, Formenlehre, Musikgeschichte etc. sowie für Pianisten die Mitwirkung im großen Chor ist ebenso Bestandteil des Studiengangs Künstlerische Instrumentalausbildung.

Grundstudium


1.Studienjahr


Kernmodul

  • Künstlerisches Hauptfach

Künstl.Prakt.Kontext

  • Orgelimprovisation
  • Chor:zwei Projekte
  • Zweitinstrument Klavier

Bildung

  • Embodiment
  • Modul Musiktheorie,Gehörbildg.
  • Hist.Musikwissenschaft

Vermittlung

  • Fachdidaktik

Ergänzung

  • Freie Wahl aus dem aktuellen Angebot für dieses Modul

2.Studienjahr

Kernmodul

  • Künstlerisches Hauptfach

Künstl.Prakt.Kontext

  • Orgelimprovisation
  • Klavierpraxis/LIP/Generalbass
  • Zweitinstrument Klavier/Cembalo
  • Chor:1 Projekt
  • Gregorianik
  • Bewegungsangebot


Bildung

  • Modul Musiktheorie,Gehörbildg.
  • Hist.Musikwissenschaft

Vermittlung

  • Fachdidaktik

Ergänzung

  • Freie Wahl aus dem aktuellen Angebot für dieses Modul

Hauptstudium

3.Studienjahr

Kernmodul

  • Künstlerisches Hauptfach

Künstl. Prakt Kontext

  • Orgelimprovisation

Bildung

  • Modul Musiktheorie,Gehörbildg.
  • Ringvorlesung

Professionalisierung

  • Musikmedizin,Recht,Management

Ergänzung

4.Studienjahr

Kernmodul

  • Künstlerisches Hauptfach

Künstl.Prakt.Kontext

  • Orgelimprovisation

Professionalisierung

  • Musikmedizin,Recht,Management

Interdisziplinäres

  • Projekt/Bachelorarbeit

Ergänzung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für alle Studiengänge wurde ein einheitlicher Studienbeitrag in Höhe von 500,00 Euro beschlossen. Semesterbeitrag an der HfM Köln: "Wuppertal: 192,72
Preis auf Anfrage