Neunkräutersuppe gegen Frühjahrsmüdigkeit

VHS

In Schwedt/Oder

10 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Schwedt/oder

  • Dauer

    1 Tag

Neunkräutersuppe gegen Frühjahrsmüdigkeit. Wenn sich nach langen Wintermonaten bei uns die Frühjahrsmüdigkeit einstellt, da grünt und sprießt es bereits - oft unbeachtet - am Wegesrand und im Wald.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Schwedt/Oder (Brandenburg)
Karte ansehen
Dr.-Th.-Neubauer-Str. 5, 16303

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Marina   Delzer

Marina Delzer

Dozent/in

Diplom-Forstwirt, Schwerpunkt Landespflege

Inhalte

Neunkräutersuppe gegen Frühjahrsmüdigkeit
Wenn sich nach langen Wintermonaten bei uns die Frühjahrsmüdigkeit einstellt, da grünt und sprießt es bereits - oft unbeachtet - am Wegesrand und im Wald. Brennnesseln sind es, Giersch, Löwenzahn, Scharbockskraut und Gundelrebe, deren zarte Blättchen sich emporrecken. Diese unscheinbaren, gewöhnlichen Allerweltskräuter, die im Garten oft erbarmungslos als lästiges Un-Kraut bekämpft werden, liefern uns jetzt lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe. Bis Anfang des letzten Jahrhunderts wurde in vielen Gegenden Deutschlands in der Karwoche die "Gründonnerstagssuppe" aus neunerlei Wildkräutern zubereitet. Auf unserem Kräuterspaziergang wollen wir für diese frühe Jahreszeit typische essbare Wildpflanzen kennen lernen, sammeln und uns anschließend eine Gründonnerstagssuppe zubereiten.

Für Lebensmittel entstehen zusätzlich Kosten von ca. 2,00 €, die im Kurs direkt abgerechnet werden. Bitte festes Schuhwerk, einen Korb und ein Messer/Schere sowie Behälter für die Speisen mitbringen.

Dauer 01 Veranst.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten 10,00 €
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Neunkräutersuppe gegen Frühjahrsmüdigkeit

10 € MwSt.-frei