Oberflächen- und Werkstofftechnik

In Aalen

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Aalen

Beschreibung

Als Absolvent finden Sie in den unterschiedlichsten Branchen von Verkehrstechnik und Maschinenbau bis hin zur Medizintechnik interessante Arbeitsplätze.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Aalen (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Beethovenstraße 1, 73430

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines Bachelorstudienganges an der Hochschule Aalen ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Jeder Gegenstand besteht aus einem Werkstoff und hat eine Oberfläche. Die Funktionsfähigkeit eines technischen Bauteils wird erst durch das wirkungsvolle Zusammenspiel von beidem erreicht.

In diesem interdisziplinären Studiengang erwerben Sie neben Grundlagenwissen in Naturwissenschaft und Technik Spezialwissen über Struktur, Funktion und Prüfung von Werkstoffen sowie Methoden der Oberflächenbehandlung, Korrosionsschutz und Oberflächenmesstechnik.

Als Absolvent finden Sie in den unterschiedlichsten Branchen von Verkehrstechnik und Maschinenbau bis hin zur Medizintechnik interessante Arbeitsplätze.

Bewerbung:

  • für das Wintersemester am 15. Juli,
  • für das Sommersemester am 15. Januar

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.
Preis auf Anfrage