META-LEVEL Software AG

ORACLE Troubleshooting Workshop

META-LEVEL Software AG
In Wiesbaden

1.990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Ort Wiesbaden
Dauer 5 Tage
  • Workshop
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser übungsorientierte Workshop vermittelt die Analyse typischer, praxisnaher Fehlersituationen im Oracle Administrationsumfeld. Dabei werden wichtige theoretische Grundlagen wiederholt. Lösungen für eigene Themenvorschläge der Teilnehmer und individuelle Problemstellungen werden gemeinsam erarbeitet.
Gerichtet an: Fortgeschrittene Datenbankadministratoren

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wiesbaden (Hessen)

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Die Teilnahme an den Seminaren 'DB-100 ORACLE SQL' und 'DB-120 ORACLE Datenbankadministration Grundlagen' wird zwingend vorausgesetzt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Code:

DB-180

Zielgruppe:

Fortgeschrittene Datenbankadministratoren

Ziel des Kurses:

Dieser übungsorientierte Workshop vermittelt die Analyse typischer, praxisnaher Fehlersituationen im Oracle Administrationsumfeld. Dabei werden wichtige theoretische Grundlagen wiederholt. Lösungen für eigene Themenvorschläge der Teilnehmer und individuelle Problemstellungen werden gemeinsam erarbeitet.

Notwendige Vorkenntnisse:

Die Teilnahme an den Seminaren 'DB-100 ORACLE SQL' und 'DB-120 ORACLE Datenbankadministration Grundlagen' wird zwingend vorausgesetzt.

Kursinhalte:

Mögliche Themengebiete sind:

• Architektur: Transaktionskonzept, Data Dictionary, SGA, Init.ora, Dokumentation, Dba_views, v$views, Oracle Prozesse, Log Files

• Logische und physische Datenbank: Max Extents Fehler, Next Extent Fehler, Erzeugen eines neuen Tablespaces, Kalkulation von Plattenplatz, Erzeugen eines neuen Datafiles, lokales Extent Management, Verlagern von Tabellen und Indizes, Raw Devices

• Benutzerkonzept: Anlegen von Benutzern, Sperren/Entsperren, Rollenkonzept, Rechtekonzept, Rechte in Prozeduren, Auditing, FGAC

• Backup und Recovery: Offline/Online Backup, Recovery-Szenarien, Exp/Imp, LogMiner, RMAN, Data Guard

• SQL: Tables, Indexes (create, rebuild, online, parallel), Constraints (primary key, foreign key, on delete cascade), Deadlocks, Sperren, aktuelle SQLs, Top SQL, Explain plan, autotrace, tkprof, Prozesse (intern/extern), Analyze/Optimizer

• SQL*Net: Listener, Tnsnames, Database Links, Global Names, Names Server, tnsping


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen