AH Akademie für Fortbildung Heidelberg

Organhaftung 2017

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Köln

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Köln
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Grundlagen, europarechtlicher Hintergrund und Reformbestrebungen - Jüngste höchstrichterliche Rechtsprechung - Organhaftung aus Unternehmenssicht - Haftung für Kartellrechtsverstöße - Neueste Entwicklungen zu Compliance-Vorkehrungen

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Köln
Habsburgerring 9-13, 50674, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Köln
Habsburgerring 9-13, 50674, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bei diesem Experten-Roundtable treffen Sie auf Leiter und Mitarbeiter aus Abteilungen Recht, M&A, Corporate, Unternehmensstrategie, Leiter und Mitarbeiter aus Banken und Versicherungen, Geschäftsführer und Führungskräfte, Compliance-Officer und sonstige Compliance-Verantwortliche, Fachanwälte im Handels- und Gesellschaftsrecht und Rechtsanwälte mit entsprechendem Tätigkeitsprofil. Der Lehrgang eignet sich ideal als Fortbildung für Fachanwälte im Handels- und Gesellschafstrecht. Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Organhaftung aus Unternehmenssicht
Haftung für Kartellrechtsverstöße

Dozenten

Dr. Claudia Junker, LL.M.
Dr. Claudia Junker, LL.M.
General Counsel, Deutsche Telekom AG

Dr. Jochen Bernhard
Dr. Jochen Bernhard
Rechtsanwalt, Menold Bezler Rechtsanwälte

Dr. Peter Veranneman
Dr. Peter Veranneman
Rechtsanwalt, Partner, Bird & Bird

Prof. Dr. Lutz Strohn
Prof. Dr. Lutz Strohn
Stv. Vorsitzender des II. Zivilsenats, Bundesgerichtshof

Themenkreis

Dieser Experten-Round-Table bietet Praktikern Gelegenheit zu einem intensiven Austausch über Praxisfragen und aktuelle Entwicklungen im Organhaftungsrecht von GmbH und AG.

Referenten aus Unternehmenspraxis und Rechtsberatung erörtern und kommentieren die neuesten Entwicklungen und aktuelle Reformbestrebungen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Haftung für Kartellrechtsverstöße unter Berücksichtigung der Änderungen durch die 9. GWB-Novelle. Der stellvertretende Vorsitzende des für das Gesellschaftsrecht zuständigen II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs Prof. Dr. Lutz Strohn wird die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs vorstellen und kommentieren. Neue Tendenzen im Bereich der Compliance und Empfehlungen für eine wirksame Compliance-Organisation und Compliance-Umsetzung runden die Darstellung ab.

Die Fachtagung ist auf einen intensiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Referenten und Praktikern angelegt. Die verschiedenen Aspekte der Organhaftung werden aus rechtlicher, organisatorischer und strategischer Perspektive beleuchtet und diskutiert. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise.