Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit

Technische Hochschule Köln
In Köln

2.662 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Köln
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Köln
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Curriculum ist darauf ausgerichtet, einerseits fachlich-pädagogische Kompetenzen und sozial-und geisteswissenschaftliche Wissensbestände. und andererseits strategische Kompetenzen sowie Kenntnisse in der Steuerung von Arbeitsprozessen zu vermitteln. Damit qualifiziert der Masterstudiengang insbesondere für wissenschaftliche Schwerpunktsetzung und Forschungstätigkeiten in der Sozialen Arbeit...

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Claudiusstraße1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Claudiusstraße1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die studienbezogene Eignung wird nachgewiesen durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen der Sozialen Arbeit (Sozialarbeit/Sozialpädagogik/Sozialwesen), der Erziehungs- und Bildungswissenschaft und des Sozialmanagements.

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Produktdesign und Prozessentwicklung

S
sbcm cm
5.0 06.06.2010
Das Beste: Trotz der Standort... der Campus ist unglaublich schön (brandneu!) und die Lehrer sind sehr professionell, immer erreichbar und auch nett.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Produktdesign und Prozessentwicklung

C
Christopher Wiehe
5.0 13.06.2010
Das Beste: Der Studiengang kann mit einem herkömmlichen Studiengang schlecht verglichen werden. Der große Vorteil des Studienganges ist, dass er sehr stark praxisorientiert ist, so wurde zum Beispiel im ersten Semester ein Projekt mit dem ganzen Semester durchgeführt, indem drei Leuchten auf LED-Basis für einen Industriepartner aus der Region entwickelt wurden. Auch ganz stark im Vordergrund des Studienganges steht der interdisziplinäre Aspekt, der Kombination Design-Technik-BWL, weswegen auch die Studenten aus den unterschiedlichen Bereichen herkommen. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass innerhalb der Projektarbeit das Know-How sich ergänzt und man voneinander lernen kann. Jedoch bringt dies auch Schwierigkeiten mit sich. Hierzu muss man sagen, dass die Abstimmung der Lehrinhalte den Dozenten schwer fällt und teilweise die Vorlesung durch eine Vortragsreihe der Studenten oder ein Form von Projektarbeit ersetzt worden ist. Der Studiengang befindet sich auch noch in seinen Anfangsjahren, weswegen die einen oder anderen Kinderkrankheiten noch behoben werden müssen. Diesem sehe ich aber sehr positiv entgegen, da der Studiengangsleiter sehr engagiert ist. Ich kann den Studiengang nur empfehlen, vor allem für Leute die später viel Projektarbeit manchen werden, man sollte jedoch belastbar und engagiert sein (und ein wenig gelassen).
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Inhalte & Schwerpunkte/Studienfächer

Die Studierenden werden für wissenschaftliches Arbeiten und Forschungstätigkeiten in der Sozialen Arbeit qualifiziert. Das Studium vermittelt den internationalen Forschungsstand in den Fächern Sozialpädagogik, Soziale Arbeit und Sozialmanagement und bildet in der Anwendung fortgeschrittener theoretischer, qualitativ und quantitativ empirischer Methoden aus. Die pädagogischfachliche Perspektive bezieht sich in erster Linie auf die Zielgruppe Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sie wird erweitert um die relevanten Akteure im System Familie und familienähnlicher Zusammenschlüsse. Die Analyse der unterschiedlichen pädagogischen Diskurse und Handlungsmodi sowie der sozialräumliche Ansatz in der Sozialen Arbeit sind der konzeptionelle Sockel für Kooperation und Vernetzung verschiedener Institutionen des Bildungs- und Sozialsystems. Dabei bildet eine auf die Breite der Kinder- und Jugendhilfe bezogene Perspektive einen Schwerpunkt des Master-Curriculums.

Der 2-jährige modularisierte Studiengang umfasst bei einem Vollzeitstudium 1.800 Stunden studentischer Arbeitsaufwand je Studienjahr bei erreichbaren 60 Credit Points (CP). Ein studienbegleitender Praxisteil wird organisatorisch und fachlich inhaltlich integriert.

Während des zweiten Studienjahrs ist ein Teamprojekt durchzuführen und die Masterarbeit zu schreiben. Die Vermittlung der Lehrinhalte findet in Modulen statt. In ihnen werden thematisch, methodisch oder systematisch zusammenhängende Lehrveranstaltungen gebündelt. Der Studiengang enthält ein Themenmodul, ein Theorietransfermodul, ein Methodenmodul, ein Projektmodul sowie interdisziplinäre Ergänzungs-Lehrveranstaltungen
aus Instituten der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften oder aus anderen Fakultäten der Fachhochschule Köln. Das Themenmodul umfasst vier Themenbereiche mit den inhaltlichen Schwerpunkten des Studiums. Die Lehrveranstaltungen im Theorietransfermodul dienen der wissenschaftlichen Reflexion und der Analyse des Theorie-Praxis-Transfers in der Sozialpädagogik und im Sozialmanagement. Im Methodenmodul werden einerseits fortgeschrittene Methoden der empirischen Sozialforschung und andererseits Techniken der Sozialpädagogik und des Sozialmanagements theoretisch vermittelt sowie praktisch eingeübt. Im Rahmen des Projektmoduls werden die Teamprojekte entwickelt und präsentiert sowie die Abfassung der Masterarbeiten begleitet. Im fachübergreifenden Wahlpflichtbereich können Module bzw. Lehrveranstaltungen aus einem Angebot zusätzlicher Fächer und interdisziplinäre Ergänzungslehrveranstaltungen aus Instituten der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften oder aus anderen Fakultäten der Fachhochschule Köln gewählt werden. Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit.

Studienziele

Dabei wird berücksichtigt, dass der Bedarf an Evaluations- und Praxisforschung sowie wissenschaftlicher Reflexion in der Zukunft steigen wird und die disziplinäre Entwicklung der Sozialen Arbeit in Deutschland durch Masterstudiengänge Anschluss an die Entwicklung in anderen europäischen und außereuropäischen Ländern findet.

2-jähriger Studienbeginn jeweils zum Wintersemester; Bewerbungsschluss 01.06. des Jahres; Zulassungs-prüfung bei Bedarf im Juli vor Beginn des Wintersemesters

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gem. unserer Beitragsatzung erhebt die Fachhochschule Köln Studienbeiträge in Höhe von 500, - €. * zusätzlich : Semesterbeiträge Wintersemester 2009/2010 165,50 €

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen