Politikwissenschaft (Politik) - Fächerübergreifend

Bachelor

In Hannover

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Bachelor

  • Ort

    Hannover

  • Dauer

    3 Jahre

Das Studium der Politikwissenschaft vermittelt Kenntnisse von politischen Systemen, politischen Prozessen, Politikinhalten sowie theoretische und analytische Zusammenhänge politischer Organisationen in modernen Gesellschaften. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit politischen Theorien und aktuellen Entscheidungsprozessen steht dabei im Mittelpunkt. Das Studium bereitet auf eine berufliche Tätigkeit in der Politik, den Medien oder in nationalen und internationalen Institutionen vor.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Schneiderberg 50, 30167

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

*Allgemeine Hochschulreife

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Für das Studium der Lehrämter wird seit einigen Jahren an der Leibniz Universität Hannover der Fächerübergreidende Studiengang angeboten. Mit dem Erlangen des Bachelor-Grades kann der direkte Berufseinstieg erfolgen oder auch ein fachwissenschaftlich ausgerichtetes Masterstudium sowie das Studium im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien aufgenommen werden. Mit diesen und anderen Entwicklungen soll ein europäischer Hochschulraum geschaffen werden, der über vergleichbare Studienstrukturen verfügt. Welche Möglichkeiten sich außerdem noch bieten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Der Fächerübergreifende Bachelorstudiengang umfasst zwei Fächer (Major- und Minorfach) und den Professionalisierungsbereich, in dem wichtige übergreifende Qualifikationen vermittelt werden. Dieser Teil beinhaltet zwei Bereiche: Bildungswissenschaften (Erziehungswissenschaft und Psychologie) und Schlüsselkompetenzen, zum Beispiel mit Veranstaltungen zu EDV und Multimedia, PR-Arbeit, zu Sozialkompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern, zur Gewaltprävention oder zum Umgang mit der Stimme in der Schule.

Durch das modularisierte Studienangebot und die Vergabe von Leistungspunkten können Auslandsaufenthalte ins Studium integriert werden. Gegenüber dem früheren Staatsexamensstudiengang für das Lehramt bieten Bachelor- und Masterstudiengang den Vorteil, die Abschlussprüfungen durch studienbegleitende Prüfungsleistungen wesentlich zu entlasten. Ein modernisiertes Curriculum trägt dazu bei, dass Absolventinnen und Absolventen veränderten Anforderungen des Berufsalltags besser begegnen können. Pflichtpraktika gewährleisten den frühen Kontakt mit dem späteren Berufsfeld und liefern wichtige praktische Erfahrungen.

Für das Studium der Lehrämter wird seit einigen Jahren an der Leibniz Universität Hannover der Fächerübergreidende Studiengang angeboten. Mit dem Erlangen des Bachelor-Grades kann der direkte Berufseinstieg erfolgen oder auch ein fachwissenschaftlich ausgerichtetes Masterstudium sowie das Studium im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien aufgenommen werden. Mit diesen und anderen Entwicklungen soll ein europäischer Hochschulraum geschaffen werden, der über vergleichbare Studienstrukturen verfügt. Welche Möglichkeiten sich außerdem noch bieten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Der Fächerübergreifende Bachelorstudiengang ist geeignet für Studieninteressierte, die noch kein festgelegtes Berufsziel haben, weil mit dem Bachelorabschluss vielfältige Berufsmöglichkeiten offenstehen. Alternativ ist es, je nach Fächerkombination, aber auch möglich, nach erfolgreichem Abschluss ein Studium im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien oder einen fachwissenschaftlichen Masterstudiengang zu beginnen. Mit der Einführung der Bachelor- / Masterstruktur soll ein europäischer Hochschulraum geschaffen werden, der über vergleichbare Studienstrukturen verfügen soll.

Studiendauer Regelstudienzeit: 6 Semester

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Bewerbungsfirst :- 15.07.2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag 500 Euro pro semester. Studiebeitrag für das Wintersemester 2009 274,06 Euro.

Politikwissenschaft (Politik) - Fächerübergreifend

Preis auf Anfrage