Graduate School of Life Sciences

      Projektleiter Gentechnik

      Graduate School of Life Sciences
      In Alexander Von Humboldt Haus

      400 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0251/... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Alexander von humboldt haus
      Dauer 2 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Alexander von humboldt haus
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Um gentechnische Anlagen errichten und betreiben zu können, muss nach dem Gentechnikgesetz (GenTG) ein Projektleiter sowie ein oder mehrere Beauftragte/r für Biologische Sicherheit bestellt werden. Diese Aufgabe kann nur von Personen ausgeübt werden, welche die erforderliche Sachkunde besitzen. Für die Erlangung dieser Sachkunde ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Naturwissenschaft, (Tier) Medizin) und der Besuch eines bundesweit staatlich anerkannten Fortbildungskurs gemäß § 15 Abs. 4 der Gentechniksicherheitsverordnung erforderlich. Diese Sachkunde erwerben Sie hier.
      Gerichtet an: Biologen, Chemiker, Mediziner, Ingenieure, die eine Tätigkeit als Projektleiter und Beauftragte für die Biologische Sicherheit anstreben. Fachbeamte, Fachjuristen und –journalisten, die ihr Wissen auf dem Gebiet des Gentechnikrechts vertiefen wollen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Alexander Von Humboldt Haus
      Hüfferstrasse 61, 48149, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Alexander Von Humboldt Haus
      Hüfferstrasse 61, 48149, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      s.o.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Die Staatlich anerkannte Fortbildungsveranstaltung vermittelt Ihnen in 2 Tagen die erforderliche Sachkunde.

      Seit Inkrafttreten des Gentechnikgesetzes und seiner Sicherheitsverordnung sind für alle in der Gentechnik tätigen Berufsgruppen verbindliche, einheitliche Vorschriften entstanden.

      Zu den Verpflichtungen zählt gemäß Gentechnik-Sicherheitsverordnung (GenTSV) für Projektleiter und Beauftragte für Biologische Sicherheit (BBS) u.a. der Besuch einer geeigneten Fortbildungsveranstaltung, wie hier angeboten.

      Zusätzliche Informationen

      Maximale Teilnehmerzahl: 50
      Kontaktperson: Dr. Ursula Windmüller