APRICOT GmbH

      Reklamation als Geschenk

      APRICOT GmbH
      Inhouse

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      5691 ... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Methodologie Inhouse
      Dauer 1 Tag
      • Seminar
      • Anfänger
      • Inhouse
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung

      Sie erhalten Ideen, wie Sie Ihr Reklamationsmanagement optimieren. Sie erhöhen durch Reklamationen Ihr Kundenwissen. Sie erhalten mehr Sicherheit im Umgang mit Reklamationen. Sie schaffen zufriedene Kunden durch professionelle Telefonate. Sie erzeugen Mehrwerte für Kunden und Ihr Unternehmen.
      Gerichtet an: Verkaufsinnen und -außendienst, Kundenservice, Mitarbeiter mit Verkaufstätigkeit, Mitarbeiter am Empfang, Telefonzentrale, Sekretariat, Mitarbeiter mit Kundenkontakt

      Wichtige informationen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Interesse an der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Spaß und Freude am Umgang mit Kunden und Herausforderungen. Interesse an der stetigen Verbesserung eigener Kompetenzen.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Carsten Schulz
      Carsten Schulz
      Vertrieb, Kommunikation, Führung

      Herr Schulz hat langjährige, praktische Erfahrung in Kundenservice und Telefonverkauf. Er qualifiziert seit über 10 Jahren erfolgreich Mitarbeiter im professionellen Umgang mit dem Telefon.

      Themenkreis

      Grundlagen des Reklamationsmanagements

      • Herausforderungen und Chancen

      • Zielsetzung eines zeitgemäßen Reklamationsmanagements

      • Vorteile und Nutzen für Kunden und Ihr Unternehmen

      • Durch Reklamationsmanagement Kunden gewinnen und binden

      Reklamation am Telefon

      • Reklamationen als Chancen: „Jede Reklamation ist ein Geschenk“

      • Wichtige Kommunikationsregeln und Gesprächstechniken

      • Wertschätzender Umgang mit Kunden

      • Das „Dampfkessel- Prinzip“

      • Herausforderungen bei der Reklamationsbearbeitung

      • NIPSILD: Lösungsorientiertes Denken und Handeln

      • Der zielgerichtete Umgang mit Eskalationen


      Reklamation in der Umsetzung

      • Erarbeitung von Strategien zur Reklamationsbearbeitung

      • Durch Erfahrungsaustausch im Team Lernprozesse anstoßen

      • Die professionelle Vorbereitung von Reklamationsgesprächen

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Individuelles Angebot auf Anfrage.