Gor GmbH

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator

Gor GmbH
In Erbes-Büdesheim

1.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Ort Erbes-büdesheim
Dauer 4 Tage
Beginn nach Wahl
  • Kurs
  • Anfänger
  • Erbes-büdesheim
  • Dauer:
    4 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Teilnahmebescheinigung als Nachweis der Fachkunde.
Gerichtet an: Architekten, Ingenieure, Techniker, Poliere, Bauherren, Bauträger, Investoren, Projektsteuerer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, sowie Personen, die konkret mit Arbeiten in kontaminierten Bereichen betraut sind

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Erbes-Büdesheim (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Hauptstraße 37, 55234

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur
Ingenieur/ Ingenieurin
Techniker/ Technikerin
Poliere
Bauherren
Bauträger
Projektsteuerer
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Sicherheits- und Gesundheitsschutz
Usw

Dozenten

Irmgard Dr. Junge
Irmgard Dr. Junge
Projektleitung

Themenkreis

Durch die Einführung der Baustellenverordnung am 01. Juli 1998 trägt der Bauherr die Verantwortung für ein Bauvorhaben und ist für die Einleitung und Umsetzung der baustellenspezifischen Arbeitsschutzmaßnahmen verantwortlich. Der Bauherr oder eine von ihm eingesetzte Person muss für diese Aufgabe geeignet sein. Als Eignungsnachweis gilt die erfolgreiche Teilnahme an diesem Seminar.

Inhalte:
- Inhalt der Baustellenverordnung
- Grundlagen für Bauverträge
- Inhalt und Bedeutung der Unterlage für spätere Arbeiten
am Bauwerk
- Inhalt und Bedeutung von Sicherheits- und
Gesundheitsschutzplänen
- Gefahrensituation im Bauwesen
- Instrumente der Ausführungskoordination
- Koordination als Vertragsgegenstand
- Stellung des Sicherheits- und
Gesundheitsschutzkoordinators
- Bezahlung von SiGeKo-Leistungen
- Leistungsbilder für die Koordination der Planungs- und
Ausführungsphase
- Übungen
- Erarbeiten von SiGe-Plänen
- Ausarbeiten einer Unterlage
- Reagieren auf Zwischenfälle

Termine können individuell abgestimmt werden. Voraussetzung mind. 4 Personen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: inlusive Prfungsgebühren, Getränke und Mittagessen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen