Sicherheitsunterweisung für Netz- und Verbundleitstellenpersonal

Seminar

In Frankfurt Am Main

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Frankfurt am main

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

In diesem Sinne werden im Seminar die richtigen Vorgehensweisen in Netz- und Verbundleitstellen behandelt. Die richtige Kommunikation mit Kunden und externen/ internen Stellen sind weitere Schwerpunkte. Darüber hinaus wird ein Ausblick auf die IEC 61850 "Kommunikationsnetze und -systeme in Stationen" gegeben.
Gerichtet an: Mitarbeiter und Vorgesetzte von Energieerzeugern, von Transport- und Verteilungsnetzbetreibern (VNB), von Stadt- und Überlandwerken sowie Schaltberechtigte aus Industrie und Handwerk

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Stresemannallee 15, 60596

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

F. Recknagel

F. Recknagel

Referentin

Dipl.-Ing. Euro

Inhalte

Sicherheitsunterweisung für Netz- und Verbundleitstellenpersonal Verantwortung/ Haftung - Schaltsprache - Fehlschaltungen - Training

Kurzübersicht

Die Liberalisierung des Strommarktes und der damit höher werdende Kostendruck brachten zwangsläufig Veränderungen in der Netzbetriebsführung mit sich. Die Netzbetriebsführung hat die Übertragung und Verteilung von Energie (elektrischen Strom, Gas, Wasser, Fernwärme)
vom Erzeuger zum Verbraucher mit einem Höchstmaß an Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit sicherzustellen. Dies unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen, Sicherheitsvorschriften, dem
Stand der Technik, firmeninternen Richtlinien und Verwaltungsvorschriften. Dabei hat des Personal in den "Schaltwarten" der Transport- (Verbund-) und Verteilungsnetze eine wesentlich umfangreichere Verantwortung
als Ihnen meist bewusst ist. Sie sind es, die mittels Prozessleittechnik Schalthandlungen an oft weit entfernten Anlagenkomponenten vornehmen und damit auch wesentliche Verantwortung im Sinne der Arbeitssicherheit
tragen.

In diesem Sinne werden im Seminar die richtigen Vorgehensweisen
in Netz- und Verbundleitstellen behandelt. Die richtige Kommunikation mit Kunden und externen/ internen Stellen sind weitere Schwerpunkte. Darüber
hinaus wird ein Ausblick auf die IEC 61850 "Kommunikationsnetze
und -systeme in Stationen" gegeben.

Programm

  • Schalthandlungen mit Fernwirktechnik
  • Anforderungen an den heutigen Netzbetrieb
  • Unfallbeispiele aus dem Elektrobereich in Wort
    und Bild
  • Unfallursachen und Fehlschaltungsermittlungen
  • Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz
  • Verhaltensgrundsätze für Netz- und Verbundleitstellenpersonal
  • Schaltsprache
  • Rechtsfolgen aus Fehlern

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Teilnehmergebühr: (enthalten sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen) Preise: VDE-Mitglieder: € 430,00 Nichtmitglieder: € 480,00

Sicherheitsunterweisung für Netz- und Verbundleitstellenpersonal

Preis auf Anfrage