Solidarische Ökonomie? Wirtschaft geht auch anders!

Kurs

In Erfurt

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Erfurt

  • Unterrichtsstunden

    1h

Solidarische Ökonomie ist nicht als einheitliche Wirtschaftsform, sondern eher als Sammelbegriff für Projekte, Initiativen und Unternehmen zu sehen, welche sich an sozialen, demokratischen und ökologischen Zielsetzungen orientieren. Dabei spielen die zugrunde liegenden Wertesysteme mit ihren dahinter stehenden Menschenbildern eine sehr große Rolle.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Erfurt (Thüringen)
Karte ansehen
Straße

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Wirtschaft

Inhalte

Solidarische Ökonomie? Wirtschaft geht auch anders!

Solidarische Ökonomie ist nicht als einheitliche Wirtschaftsform, sondern eher als Sammelbegriff für Projekte, Initiativen und Unternehmen zu sehen, welche sich an sozialen, demokratischen und ökologischen Zielsetzungen orientieren. Dabei spielen die zugrunde liegenden Wertesysteme mit ihren dahinter stehenden Menschenbildern eine sehr große Rolle. Im Gegensatz zur kapitalistischen Maximierungslogik und dem Wettbewerbszwang steht in der Solidarischen Ökonomie der Mensch und seine Bedürfnisbefriedigung im Mittelpunkt. Insofern widersteht sie dem neoliberalen Paradigma und stellt eine konkret-utopische und alternative Wirtschaftsweise dar. In der Veranstaltung wollen wir uns den Begriff erschließen und Beispiele für solidarische Ökonomie kennen lernen.

Beginn: 20.30

Solidarische Ökonomie? Wirtschaft geht auch anders!

Preis auf Anfrage