Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie

Spezielle Elektrotherapie in der EAP/AOTR

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Dresden

180 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensiv-Workshop berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Ort Dresden
Unterrichtsstunden 20h
Dauer 2 Tage
  • Intensiv-Workshop berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Dresden
  • 20h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In diesem praxisorientierten Seminar werden die Wirkungen der verschiedenen Stromformen anschaulich erklärt. Anerkannte elektrotherapeutische Verfahren werden unter Berücksichtigung häufiger Krankheitsbilder praktisch, an vorhandenen Geräten geübt. Die Elektrotherapie wird durch ihre Erfolge, die wissenschaftlich belegt sind, zunehmend in der Praxis eingesetzt. Befundorientiert durchgeführte Elektrotherapie bewirkt neben Schmerzlinderung eine Durchblutungsförderung, Stoffwechselsteigerung, Detonisierung quergestreifter Skelettmuskulatur, Muskelkräftigung und Resorptionsförderung von Hämatomen und Gelenkergüssen. Periphere Paresen werden mit einer speziellen Elektrostimulation behandelt. Keine andere Behandlungsmethode ist geeignet, die kontraktile Muskelsubstanz über längere Zeit bis zur Reinnervation funktionsfähig zu erhalten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Freiberger Straße 39, 01067

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Physiologie
Gerätekunde
Stromformen
Indikationen und Kontraindikationen
Indikationsorientierte Behandlungen
Lähmungsdiagnostik
Ultraschalltherapie
Simultantherapie
Masseure
Bademeister

Dozenten

Michael Seubert
Michael Seubert
Dozent

Themenkreis

InhalteIn diesem praxisorientierten Seminar werden die Wirkungen der verschiedenen Stromformen anschaulich erklärt. Anerkannte elektrotherapeutische Verfahren werden unter Berücksichtigung häufiger Krankheitsbilder praktisch, an vorhandenen Geräten geübt. Die Elektrotherapie wird durch ihre Erfolge, die wissenschaftlich belegt sind, zunehmend in der Praxis eingesetzt. Befundorientiert durchgeführte Elektrotherapie bewirkt neben Schmerzlinderung eine Durchblutungsförderung, Stoffwechselsteigerung, Detonisierung quergestreifter Skelettmuskulatur, Muskelkräftigung und Resorptionsförderung von Hämatomen und Gelenkergüssen. Periphere Paresen werden mit einer speziellen Elektrostimulation behandelt. Keine andere Behandlungsmethode ist geeignet, die kontraktile Muskelsubstanz über längere Zeit bis zur Reinnervation funktionsfähig zu erhalten.

Kursinhalte:
  • Physiologie, Gerätekunde
  • Stromformen (Grundlagen, Wirkungen, Indikationen und Kontraindikationen)
  • Indikationsorientierte Behandlungen
  • Theorie und Praxis der Lähmungsdiagnostik und Therapie
  • Ultraschalltherapie (Grundlagen, Wirkung und Indikationen)
  • Praktische Anwendungen der Simultantherapie

Zusätzliche Informationen

TermineSa14.04.201809:00 Uhr - 18:00 UhrSo15.04.201809:00 Uhr - 17:00 UhrUnterrichtseinheiten 20 Unterrichtseinheiten Fortbildungspunkte** 20 Fortbildungspunkte
Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen