Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland

SPS-Technik

Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland
In Osnabrück

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK
Ort Osnabrück
Dauer 1 Tag
  • IHK
  • Osnabrück
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Bei erfolgreichem Abschluss eines Moduls erhält der Teilnehmer ein Zertifikat mit dem jeweiligen Titel. Bei erfolgreichem Abschluss aller vier Module erhält der Teilnehmer ein zusätzliches Zertifikat mit dem Titel "Industriefachkraft (IHK) für SPS-Technik".

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Osnabrück (Niedersachsen)
Karte ansehen
Brinkstr. 17, 49080

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Aufbau und prinz. Wirkungsweise einer SPS und einfache Programmierübungen

  • Aufbau des AG S7-300 Übersicht: CPU und Baugruppen
  • Programmierung u. Konfiguration der Simatic S7-300 Programmierspra-chen FUP, KOP und AWL Handling der S7-Software Übersicht Bausteinarten
  • Einfache Programmierübungen Programmeingabe, -ausgabe u. korrektur Programmtest mit Funktion BEOBACHTEN
  • Programmierung in Anweisungsliste AWL mit BitBefehlen UND vor ODER- und ODER vor UND-Verknüpfung
  • Klammerebenen, Verwendung von Merkern Strukturierung eines Programms mit Sprungbefehlen
  • Umgang mit FUP-Boxen SR-Speicherglieder Verriegelung von SR-Speicherglieder, Flankenmerker, Zeitfunktionen,Zähler- u. Vergleichsfunktionen
  • Elementare Datentypen und Zahlenformate
  • Programmdokumentation

Querverweislisten
Umverdrahten

  • Symbolische Adressierun

Programmierung von Funktionen und Funktionsbausteinen mit Formalparametern

  • Elementare Datentypen und Zahlenformate

Deklarationsteil von FC´s und FB´s
Aufruf u. Parametrierung von FC´s
Anwendungsbeispiele für Funktionsbausteine
Programmierung von Schrittbausteinen mit FC´s am Beispiel des Anlagenmodells "Drei-Achsen-Umsetzanlage"

Datenbausteine

  • Globale Datenbausteine Instanzdatenbausteine Datenbausteine erzeugen, eingeben, lesen u. korrigieren, Prozessdaten Speichern in und lesen aus Datenbausteinen, Anwenden von Datenbausteinen in komplexen Projektierungsbeispielen


Organisationsbausteine

  • Zyklische Programmbearbeitung

Zeitgesteuerte Programmbearbei-tung
Bausteinaufrufoperationen
Struktur des Anwenderprogramms
Anlaufverhalten des AG S7-300 bei Neustart nach Stoppzustand u. Spannungswiederkehr (OB 100)
Fehler OB´s; Alarmarten und Bearbeitung


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen