FWT - Fachschule für Wirtschaft und Technik

Staatlich geprüfter Maschinentechniker, Schwerpunkt Automatisierung

FWT - Fachschule für Wirtschaft und Technik
In Clausthal-Zellerfeld

2.920 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Ort Clausthal-zellerfeld
Dauer 2 Jahre
  • Berufsausbildung
  • Clausthal-zellerfeld
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten, die über die notwendigen Voraussetzungen verfügen und nach zwei Jahren in Vollzeitunterricht ihren Abschluss als staatlich geprüfte/r Maschinentechniker/in erwerben wollen. Der Unterricht findet in kleinen Klassen statt, ist handlungsorientiert und enthält REFA-Module. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erlangen und nach bestandener Abschlussprüfung direkt ein einschlägiges Studium an einer Universität beginnen zu können.

Wichtige informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Schulische Ausbildung

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Clausthal-Zellerfeld
Paul-Ernst-Str. 2, 38678, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Clausthal-Zellerfeld
Paul-Ernst-Str. 2, 38678, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Aufgaben des Machinentechnikers: Inbetriebnahme, Wartung und Modifizierung von Steuerungen und Regelungen technischer Systeme; Planung, Konstruktion und Wartung von Maschinenanlagen im Fertigungsbetreib sowie in der Grundstoffindustrie; Erstellen neuer Formen der Zusammenarbeit und Organisation eines Betriebs, Optmieren vorhandener Prozesse und Vermitteln zwischen den Prozessschnittstellen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

An alle Interessierten, die über einen Sekundarabschluss I oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und mindestens eine vierjährige Berufspraxis einschließlich der Ausbildung verfügen ODER eine abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich geprüften Assistenten und eine anschließende einjährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine siebenjährige Berufstätigkeit vorweisen können.

· Voraussetzungen

Sekundarabschluss I oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und mindestens eine vierjährige Berufspraxis einschließlich der Ausbildung. ODER eine abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich geprüften Assistenten und eine anschließende einjährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine siebenjährige Berufstätigkeit.

· Qualifikation

staatlich geprüfter Maschinentechniker, Schwerpunkt Automaisierungstechnik

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

In unserer Bildungseinrichtung arbeiten hoch qualifizierte Fachleute. Die Teilnehmer erhalten fachspezifischen Unterricht in kleinen Klassen. Die Wissensvermittlung verläuft handlungsorientiert.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Genauere Informationen zu diesem Fachschullehrgang befinden sich auf der Internetseite www.fwt-clz.de.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Maschinentechnik
Automatisierungstechnik
BWL
Refa
Werkstoffkunde
Fertigungstechnik
Mathematik
Elektrotechnik
Steuern und Regeln
Konstruktion
Maschinenbau
Maschinenwesen

Dozenten

Catrin Dr.-Ing. Kammer
Catrin Dr.-Ing. Kammer
Werkstoffe, NE-Metalle, Aluminium, Kupfer, Magnesium

Frau Dr. Kammer ist Dipl.-Ing. für Metallkunde und unterrichtet als Dozentin an der FWT u.a. in den Fächern Werkstoffkunde, Fertigungstechnik, Metallgewinnung, Daneben arbeitet sie als Chefredakteurin der Zeitschrift METALL, die sich mit allen Nichteisenmetallen, Halbleitern und Edelstählen befasst. Sie ist Autorin verschiedener Fach- und Lehrbücher zur Werkstoffkunde, u.a. Autorin des Aluminium-Taschenbuches und des Magnesium-Taschenbuches sowie der "Werkstoffkunde für Praktiker".

Ingo Ehlers
Ingo Ehlers
Informatik

Michael Dr.-Ing. Richter
Michael Dr.-Ing. Richter
Elektrotechnik, BWL

Themenkreis

Der Fachschullehrgang zum staatlich geprüften Maschinentechniker findet zwei Jahre in Vollzeit statt. Folgende Voraussetzungen gelten für den Beginn des Fachschullehrgangs:
Sekundarabschluss I oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand und eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und mindestens eine vierjährige Berufspraxis einschließlich der Ausbildung. ODER
eine abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich geprüften Assistenten und eine anschließende einjährige einschlägige Berufstätigkeit bzw. eine siebenjährige Berufstätigkeit.
Weitere Informationen bzgl. Voraussetzungen und Lehrinhalten für den Lehrgang sind auf unserer Internetseite unter www.fwt-clz.de zu finden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen