Logistik Akademie Nordrhein Westfalen

Start-up Zoll (Außenwirtschaft & Zoll)

Logistik Akademie Nordrhein Westfalen
In Düsseldorf

501-1000 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Düsseldorf
Unterrichtsstunden 7h
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 7h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die mit dem grenzüberschreitenden Warenverkehr verbundenen
außenwirtschafts- und zollrelevanten Tätigkeiten sicher zu erledigen. Die wichtigsten Partnerländer Deutschlands werden vorgestellt und unterteilt in Intra- und Extrahandel. Die für die jeweilige Handelsform bestehenden Vorschriften werden aufgezeigt und besprochen. Die Voraussetzungen und die Rechtsfolgen der Zollverfahren bei der Warenausfuhr und der Wareneinfuhr gemäß Zollkodex werden verständlich vermittelt. Unterscheiden zwischen endgültiger und vorübergehender Ausfuhr. Die Abläufe, Fristen und zolltechnischen Erfordernisse bei der Wareneinfuhr werden ausführlich behandelt: Verbringung, Gestellung, vorübergehende Verwahrung, zollrechtliche Bestimmung. Welche Vereinfachungen bei der Zollabwicklung können umgesetzt werden? Die Zollanmeldung (Einheitspapier, elektronische Anmeldung, Dakosy) wird umfassend besprochen und es werden Hinweise zum Ausfüllen der Felder gegeben. Die unterschiedlichen Formen und die Risiken im Versandverfahren werden deutlich vermittelt, ebenso die Abläufe im Carnet ATA und Carnet TIR Verfahren. Auch die Themen Zollsicherheitsinitiative und der zugelassene Wirtschaftsbeteiligte „AEO“ werden behandelt.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Engelbertstrasse 11, 40233, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Engelbertstrasse 11, 40233, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Personen aus Spedition, Logistik und Handel, die mit grenzüberschreitendem Warenverkehr beschäftigt oder eigenverantwortlich tätig sind. Diese Personen werden auch als „Zollbeauftragte“, „Zollverantwortliche“ oder „Zollermächtigte“ bezeichnet und gegenüber der Zollbehörde im Rahmen von verschiedenen Bewilligungs- oder Zertifizierungsverfahren (Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung, Vereinfachungen, AEO) benannt. Auch für Vorgesetzte geeignet!

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Außenwirtschaft
Zoll
Export / Import
Export
Import
Transport
Handel
Intrahandel
Extrahandel
Einfuhr/Ausfuhr

Dozenten

Jürgen Preußig
Jürgen Preußig
Zoll, Außenwirtschaft, Seefracht, Transportrecht

Themenkreis

· Einführung des neuen Unionszollkodex

· Außenwirtschaftsrecht und Zollrecht

· Intrahandel und Extrahandel · Zollverfahren bei der Ausfuhr/ Einfuhr

· Abwicklung von Versandverfahren

· Ausfüllen von Zollanmeldungen

· Vereinfachung bei der Zollabwicklung · Zollwertberechnung/ Zollsicherheitsinitiative


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen