Technische Universität Wien

Statistik

Technische Universität Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Wien (Österreich)
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Masterstudium Statistik trägt der steigenden Bedeutungund dem Bedarf an mathematischen Methoden für nichtdeterministische (stochastische) Vorgänge und deren statistischer Analyse Rechnung.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wien (Österreich)
Karte ansehen
Karlsplatz 13, 1040

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Das an der TUWien eingerichteten Bachelorstudium Data Engineering and Statistics berechtigt zur Zulassung zum Masterstudium Statistik.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Masterstudium Statistik

Das Masterstudium Statistik trägt der steigenden Bedeutung und dem Bedarf an mathematischen Methoden für nichtdeterministische (stochastische) Vorgänge und deren statistischer Analyse Rechnung.
Diese Methoden sind zum Beispiel in der Technometrie (Risikoanalyse technischer Systeme), in verschiedenen Wirtschaftszweigen (Prognosen, Qualitätssicherung), in den Naturwissenschaften, etwa in der Biometrie und Chemometrie (Dosis-Wirkungsbeziehungen, Lebensdaueranalysen) von wesentlicher Bedeutung.

Auf Grundlage des Bachelorstudiums Statistik und Wirtschaftsmathematik oder eines anderen einschlägigen Bachelorstudiums wie des Bachelorstudiums Data Engineering & Statistics werden im Masterstudium Statistik tiefergehendere mathematische und statistische Methoden zur Erarbeitung von neuem Wissen und Entscheidungsgrundlagen vermittelt.
Dabei wird auch den Anwendungen von stochastischen Modellen entsprechend Rechnung getragen.

Pflicht- und Wahlfächer
Die Pflichtfächer:

  • Funktionalanalysis 1 (4VOM+1UE) 5+2 ECTS
  • Allgemeine Regressionsmodelle (2VOM+1UE) 3+2 ECTS
  • Bayes-Statistik (2VOM+1UE) 3+2 ECTS
  • Mathematische Statistik (3VO+1UE) 5+2 ECTS
  • Seminar aus Statistik (2SE) 3 ECTS
  • Statistische Simulation und computerintensive Methoden (2VU) 3 ECTS
  • Klassifikation und Diskriminanzanalyse (3VU) 5 ECTS
  • Nichtparametrische Methoden der Statistik (3VO+1UE) 5+2 ECTS
  • Theorie stochastischer Prozesse (3VO+2UE) 5+3 ECTS
  • Gebundene Wahlfächer 31 ECTS
  • Freie Wahlfächer und Soft Skills 9 ECTS
  • Diplomarbeit 30 ECTS

Dazu kommen gebundene Wahlfächer im Ausmaß von 31 ECTS-Punkten und Freie Wahlfächer und Soft Skills im Ausmaß von 9 ECTS Punkten.
Mindestens die Hälfte der ECTS-Punkte der gebundenen Wahlfächer ist aus einem der fachspezifischen Kataloge zu entnehmen.
Die Diplomarbeit entspricht einem Arbeitsaufwand von 30 ECTS-Punkten.

Prüufungsfächer:

  • Mathematische Methoden:
    - Funktionalanalysis 1 (VO+UE)
    - Mathematische Statistik (VO+UE)
    - Theorie stochastischer Prozesse (VO+UE)
  • Statistik:
    - Allgemeine Regressionsmodelle (VO+UE)
    - Bayes-Statistik (VO+UE)
    - Seminar aus Statistik (SE)
    - Statistische Simulation und computerintensive Methoden (VU)
    - Klassifikation und Diskriminanzanalyse (VU)
    - Nichtparametrische Methoden der Statistik (VO+UE)
  • Gebundene Wahlfächer
  • Freie Wahlfächer und Soft Skills

Bewerbungsfrist
Wintersemester 2009/10:
13. Juli bis 30. Oktober, Nachfrist bis 30. November 2009

Sommersemester 2010:
8. Februar bis 31. März, Nachfrist bis 30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag - 363,36 Euro öh-beitrag - 16,83 Euro

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen