Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V.

Stimmen verstehen

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e. V.
In Weimar

185 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Weimar
Dauer 2 Tage
  • Kurs
  • Weimar
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Praktische Anleitung zum Umgang. mit dem Stimmenhören.
Gerichtet an: Alle in der Psychiatrie Tätigen, Stimmenhörerinnen, Angehörige

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Weimar (Thüringen)

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

»Stimmenhören« - ein (nicht nur) in
der Psychiatrie weit verbreitetes Phänomen.
Was ist Stimmenhören? Haben Stimmen
eine Bedeutung? Wie gehe ich mit Stimmen
bzw. Stimmenhörenden um? Seminarschwerpunkt
ist die praktische Arbeit
mit Stimmenhörenden. Verständnis soll
geweckt und ein neuer Zugang zum Stimmenhören
vermittelt werden. Arbeitsweisen,
die Möglichkeiten der Auseinandersetzung
und der Arbeit mit den Stimmen
und den damit verbundenen Problemen
bieten, werden vorgestellt. Beachtung finden
sowohl Selbsthilfeansätze als auch
therapeutische Methoden.

Inhalt
Was ist Stimmenhören?
Umgang mit Stimmen/Stimmenhörenden
Entwicklung von Bewältigungsstrategien
Unterstützung und Selbsthilfe (Kontaktaufnahme/Gesprächsführung, Arbeit mit Inhalten der Stimmen)
Einführung in das »Maastricht-Interview«
Netzwerk Stimmenhören e.V.:
Arbeit und Aufgaben

Referentinnen Antje Müller Caroline von Taysen

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen