Strahlenschutzbeauftragter - Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz

In Rüsselsheim

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Rüsselsheim

  • Beginn

    21.09.2020

Beschreibung

Ziel dieses Seminars ist die Erwerb der Fachkunde gemäß § 30 Abs. 3 Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und der Fachkunde-Richtlinie Technik nach StrlSchV. Es ist auch eine staatliche anerkannte Schulung.

In diesem fünftägigen Seminar werden Sie über die folgenden technischen Schwerpunkte lernen: Fachkunde im Strahlenschutz, Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen, Anwender unabgeschirmter umschlossener radioaktiver Stoffe und Beschäftigung in fremden Anlagen.

Interessiert? Dann fragen Sie uns!

Einrichtungen

Lage

Beginn

Rüsselsheim (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Rüsselsheim (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

21.Sep. 2020Anmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Forschung
  • Schulung
  • Strahlenschutz
  • Stoffe
  • Kurs
  • Radioaktiver Stoffe
  • Technik
  • Offenen radioaktiven Stoffen
  • Umschlossene radioaktive Stoffe
  • Fremde Anlagen

Themenkreis

Tätigkeiten nach der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) vom 20.07.2001 erfordern den Besitz der Fachkunde im Strahlenschutz. Diese wird durch eine für den jeweiligen Anwendungsbereich geeignete Ausbildung, praktische Erfahrung sowie die erfolgreiche Teilnahme an einer Schulung erworben. Die Schulung wendet sich an Personen, die Tätigkeiten nach der StrlSchV in der Technik (Strahlenschutzverantwortliche, Strahlenschutzbeauftragte und andere Personen aus dem Bereich Forschung und Technik, Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1, S6.1, S2.2, S2.3, S4.1, S4.2, S5) ausführen.

Inhalte:
Angebotene Strahlenschutzkurse im technischen Bereich:
  • Kurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz; Grundmodul GG
    Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1, S6.1, Kursdauer: Montag - Dienstag, Teilnahmegebühr: € 595,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für den Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen; Modul GH
    Fachkundegruppe S2.2, Kursdauer: Montag - Mittwoch, Teilnahmegebühr: € 995,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für Anwender unabgeschirmter umschlossener radioaktiver Stoffe; Module GH u. UH
    Fachkundegruppe S2.3, Kursdauer: Montag - Freitag, Teilnahmegebühr: € 1495,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für den Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen; Module GH und OG
    Fachkundegruppe S4.1, Kursdauer: Montag - Freitag, Teilnahmegebühr: € 1495,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für den Umgang mit Aktivitäten über dem 105-fachen der Freigrenze; Module GH u. OH
    Fachkundegruppe S4.2, Kursdauer: Montag - Samstag, Teilnahmegebühr: € 1995,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für die Beschäftigung in fremden Anlagen; Module GG und FA
    Fachkundegruppe S5, Kursdauer: Montag - Mittwoch, Teilnahmegebühr: € 945,- (mehrwertsteuerfrei)


Preis auf Anfrage

Rufen Sie das Bildungszentrum an

und erhalten Sie zusätzliche Informationen