Kurs derzeit nicht verfügbar

Supply Chain Management Simulation: Bierspiel

Event

In Frankfurt Am Main ()

501-1000 €

Beschreibung

  • Kursart

    Event

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Inhouse

  • Unterrichtsstunden

    2h

  • Dauer

    1 Tag

Auf Basis einer end-to-end Lieferkette zwischen Brauerei und
Verbraucher werden die Folgen mangelhafter Kommunikation
zwischen den Beteiligten aufgezeigt. . Die Teilnehmer erkennen,
dass die Probleme im Prozess (Aufschaukeln/“Bullwhip Effekt”)
nicht durch den Kunden sondern durch sie selbst verursacht
werden.

Hinweise zu diesem Kurs

Sie lernen die Bedeutung der klaren und strukturierten Kommunikation sowie koordinierte Arbeit im Team in einem spaßigen, aber gleichzeitig anspruchsvollen Spiel kennen.

Das Lernen über Management Simulationen oder Fallbeispiele ist nach unserer Erfahrung der motivierendste, wirkungsvollste und nachhaltigste Weg in der Wissensvermittlung. Deshalb sind Simulationen und Fallbeispiele ein fester Bestandteil unserer Trainings und können auch separat für Sie durchgeführt werden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Supply Chain Management
  • Management
  • Simulation
  • Kommunikation
  • Prozessorganisation
  • Prozessverbesserung
  • Optimierung der Produktionskosten
  • Prozessoptimierung
  • Teamarbeit
  • Managementtechniken

Dozenten

Trainer procise gmbh

Trainer procise gmbh

Six Sigma and Lean Master Black Belt

Unsere Trainer sind erfahrene Experten in Six Sigma und Lean Management, mit vielen Jahren Projekterfahrung in unterschiedlichen Branchen. Damit stellen wir für Sie ein praxisnahes, interessantes und kurzweiliges Training sicher. Unsere Trainer stehen optional auch als Berater und Coaches für Ihr Exzellenz Programm zur Verfügung.

Inhalte

  • Jedes Team spielt zusammen für ein Teamergebnis. Jedes Team repräsentiert ein Produktions- und Verteilungssystem. Die Brauerei braut Bier, welches über Verteiler, Großhändler und Einzelhändler an den Kunden verkauft wird. Jede Position (vertreten durch ein Teammitglied) verwaltet seinen eigenen Lagerbestand und seine Bestellungen.
  • Lager und Auftragsrückstände (Lieferunfähigkeit) sind mit Kosten verbunden. Gewinner ist das Team mit den geringsten Gesamtkosten am Ende der Simulation.
  • Die einzelnen Positionen steuern ihren Lagerbestand durch Bestellungen (die Brauerei durch Produktion) und sind in Ihren Entscheidungen frei. Jeder kann so viel oder wenig bestellen wie er will. Die Kundenbestellungen sind vorgegeben (Kartendeck) und nur der Einzelhändler erfährt sie jeweils von Woche zu Woche.
  • Die Teilnehmer sind immer wieder verblüfft über das Ergebnis und verstehen, warum die Transparenz und Kommunikation in Prozessen wichtig für den Erfolg ist.

Supply Chain Management Simulation: Bierspiel

501-1000 €