Lern-Planet GmbH

Systemik und Achtsamkeit

Lern-Planet GmbH
In Wiesbaden

78 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Niveau Anfänger
Ort Wiesbaden
Unterrichtsstunden 5h
Dauer 1 Tag
Beginn 04.11.2020
  • Workshop
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • 5h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    04.11.2020
Beschreibung

Die verschiedenen Ansätze achtsamkeitsorientierter Zugänge (MBSR) und therapeutischer Konzepte (MBCT/ACT) gewinnen ind er systemischen Perspektive beraterischer und therapeutischer Kontexte zunehmend eine Bedeutung.
Ihnen gemein ist das Postulat, dass psychische Probleme erst dann entstehen, wenn Menschen versuchen, ihre Gefühle zu kontrollieren. Nicht die gefühle slebst - die Kontrolle macht krank. Ziel der Therapie ist es daher nicht, Gedanken und Gefühle zu verändern, sondern vielmehr die Beziehung der Klienten zu ihren Gedanken und Gefühlen. Das "Gewahrwerden des Gegenwärtigen" bekommt Raum und Aufmerksamkeit.

In diesem Workshop wird ein Zugang zur Achtsamkeit eröffnet und die Möglichkeiten des Zusammenspiels von Achtsamkeit und Systemik werden aufgezeigt.

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Wiesbaden (Hessen)
Karte ansehen
Rheinstraße 95, 65185
Uhrzeiten: 14:00 bis 19:00

Beginn

04.Nov. 2020Anmeldung möglich
Wiesbaden (Hessen)
Karte ansehen
Rheinstraße 95, 65185

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Menschen in sozialen, helfenden Berufen, systemische BeraterInnen, systemische TherapeutInnen, PsychologInnen, Ärzte und alle, die sich für das Thema interessieren.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ACT
Perspektive
Systemik
Achtsamkeit
MBSR
Zugang
Gefühle
Gedanken
Therapie
Workshop

Dozenten

Julia Strecker
Julia Strecker
Diplom-Theologin, Systemische Supervisorin (DGSF)

Themenkreis

Die verschiedenen Ansätze achtsamkeitsorientierter Zugänge (MBSR) und therapeutischer Konzepte (MBCT/ACT) gewinnen ind er systemischen Perspektive beraterischer und therapeutischer Kontexte zunehmend eine Bedeutung.
Ihnen gemein ist das Postulat, dass psychische Probleme erst dann entstehen, wenn Menschen versuchen, ihre Gefühle zu kontrollieren. Nicht die gefühle slebst - die Kontrolle macht krank. Ziel der Therapie ist es daher nicht, Gedanken und Gefühle zu verändern, sondern vielmehr die Beziehung der Klienten zu ihren Gedanken und Gefühlen. Das "Gewahrwerden des Gegenwärtigen" bekommt Raum und Aufmerksamkeit.

In diesem Workshop wird ein Zugang zur Achtsamkeit eröffnet und die Möglichkeiten des Zusammenspiels von Achtsamkeit und Systemik werden aufgezeigt.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen