Tanzen als Therapie - Tanzgruppe für Parkinsonpatienten

Seminar

In Würzburg

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Würzburg

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Aktuelles, das in der Zeitung steht, diskutiert wird zu hinterfragen, politische Streitpunkte, kommunale Ereignisse oder Gedenktage aufzugreifen und zu durchleuchten, ist unser Ziel im Programmbereich Gesellschaft. Aktuelles, heute als NEWS behandelt, ist oft nur noch für wenige Tage ein paar Schlagzeilen wert. "Infotainment" hat in den Medien nur noch 90 Sekunden Raum. Die vhs dagegen will Hintergründe aufspüren, Zusammenhänge erklären, Fachleute zu Wort kommen lassen, Raum zur Diskussion geben und zur eigenen Meinung herausfordern.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Würzburg (Bayern)
Karte ansehen
Münzstraße 1, 97070

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte



Alle Bewegungen des menschlichen Körpers werden vom Gehirn gesteuert. Dabei spielt eine rhythmische Taktgebung eine besondere Rolle. Störungen dieser Taktgebung stellen ein zentrales Problem bei der Parkinsonerkrankung dar. Neuere wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass durch einen tänzerischen Zugang eine deutliche Besserung bei Parkinsonpatienten erzielt werden kann. Neben dem medizinischen Aspekt stellt Freude an der Bewegung und die Interaktion mit den anderen Teilnehmern ein zentrales Element dar. Zusätzlich werden spielerisch Kraft und Ausdauer trainiert. Gemeinsam wird in der Gruppe bei 8 Treffen eine leicht umsetzbare Choreographie eingeübt. Weitere Informationen unter Tel. 3503-0.


Die folgende Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist Würzburg statt. Sie ist kostenfrei. Wenn nicht anders vermerkt, findet die Veranstaltung im Seminarraum 1, Bürgerspital bzw. im Geriatriezentrum der Reha-Klinik (Semmelstraße 2-4) statt. Anmeldung erforderlich unter : 0931 / 3503-0




Tanzen als Therapie - Tanzgruppe für Parkinsonpatienten

Preis auf Anfrage