Theologie

In Reutlingen

250 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Reutlingen

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Der Master-Studiengang der Theologischen Hochschule Reutlingen ist ein konsekutiver Studiengang, das heißt, er kann nur im Anschluss an ein theologisches Bachelor-Studium belegt werden. Er dauert zwei Jahre und dient dem Erwerb vertiefter Kenntnisse und Fähigkeiten.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss

Einrichtungen

Lage

Beginn

Reutlingen (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Friedrich-Ebert-Straße 31, D-72762

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die Zulassung zum Masterstudiengang setzt den erfolgreichen Abschluss eines fachbezogenen Bachelor-Studiengangs oder einen vergleichbaren theologischen Abschluss einer anderen Hochschule voraus. Im Einzelfall können zusätzliche Qualifikationen verlangt werden. Lehrsprache ist Deutsch. Bewerberinnen und Bewerber, die Deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben, müssen einen Sprachnachweis erbringen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Der Master-Studiengang umfasst die Fächer Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte (inklusive Methodismus und Ökumenik), Systematische Theologie, Praktische Theologie, Philosophie, Psychologie und Sprecherziehung. Die Fächer werden in Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Lektürekursen, Blockseminaren und Exkursionen gelehrt. Zusätzlich vermittelt der Masterabschluss Schlüsselqualifikationen für die berufliche Arbeit mit Menschen und - gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit anderen Ausbildungsstätten - weitere außerfachliche und praktische Kompetenzen.

Der Master-Studiengang ist akkreditiert und entspricht in seiner Ausgestaltung den Richtlinien der europäischen Kultusministerkonferenzen (Bologna-Richtlinien).

Eine intensive tutoriale Begleitung beim Erstellen schriftlicher Arbeiten und das Auswerten der Studienfortschritte stellen die Ausbildungsqualität sicher.

Die Lernergebnisse des Master-Studiums konkretisieren sich vor allem in wissenschaftlich-theologischer Kompetenz, Praxisorientierung und Persönlichkeitsbildung.

Der Master-Studiengang qualifiziert für die Arbeit als Pastor oder Pastorin in der Evangelisch-methodistischen Kirche. Daneben befähigt der Studiengang zu einer leitenden pastoralen Tätigkeit in anderen Kirchen sowie für weitere Berufsfelder innerhalb und außerhalb des kirchlichen Kontextes wie z.B. in der Diakonie und im Sozialwesen, für Lehrtätigkeiten in der Mission, für das Verlagswesen, den Journalismus, die Personalführung und Beratung.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Studienbeginn ist in der Regel Anfang Oktober.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühr: 250 EUR pro Studiensemester
250 € zzgl. MwSt.