TVöD/TVÜ - Höhergruppierung und vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Seminar

In Berlin

270 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt.

Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Gürtelstr. 29a/30, 10247

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • TVÖD

Inhalte

Bei der vorübergehenden Übertragung höherwertiger Tätigkeiten (§ 14 TVöD/§ 18 TVÜ) und bei Höhergruppierungen (§ 17 Abs. 4 TVöD) haben die Tarifvertragsparteien durch den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vollständig neue Regelungen unterschiedlichster Art herbeigeführt. Anspruchsgrundlage der persönlichen Zulage, aber auch der Bemessung, führen zu sehr differenzierten tarifrechtlichen Auslegungen mit bedeutend unterschiedlichen Ergebnissen. In diesem Seminar werden die Unterschiede der persönlichen Zulage nach Entgeltgruppen, die Höhergruppierung und die Herabgruppierung vorgestellt.

TVöD/TVÜ - Höhergruppierung und vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

270 € zzgl. MwSt.