Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Berufsausbildung

In Rosenheim

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Berufsausbildung

  • Methodologie

    Inhouse

  • Ort

    Rosenheim

  • Dauer

    23 Monate

Beschreibung


Gerichtet an: An- und ungelernte Arbeitslose und -suchende, die einen Berufsabschluss erwerben oder nachholen möchten, für die eine Umschulung in Frage kommt oder die entsprechende Vorkenntnisse zum Beruf mit anerkanntem IHK-Abschluss machen wollen.

Wichtige informationen

Dokumente

  • Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Einrichtungen

Lage

Beginn

Rosenheim (Bayern)
Karte ansehen
Gießereistr. 43, 83022

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

 Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss  Berufsschulpflicht beendet  Deutsche Sprache ausreichend in Wort und Schrift  Keine Tier-, Pollen- und Gräserallergien

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Zielgruppe

An- und ungelernte Arbeitslose und -suchende, die einen Berufsabschluss erwerben oder nachholen möchten, für die eine Umschulung in Frage kommt oder die entsprechende Vorkenntnisse zum Beruf mit anerkanntem IHK-Abschluss machen wollen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufsschulpflicht beendet
  • Deutsche Sprache ausreichend in Wort und Schrift
  • Keine Tier-, Pollen- und Gräserallergien
Lehrgangsablauf

Beginn 13. Sept. 2010 - Juli 2012

Dauer 23 Monate

Unterrichtszeit

Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr

Abschluss

Abschlussprüfung IHK München/Obb.

"Tierpfleger/In IHK"

Theorieunterricht

Allgemein

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz
  • Qualitätssichernde Maßnahmen

Berufskunde

  • Berufsspezifische Regelungen
  • Arbeitsorganisation
  • Kommunikation und Information
  • Systematik, Anatomie, Physiologie, Verhalten
  • Prüfungsvorbereitung und -begleitung
Praxisunterricht

Überschrift

  • Pflegen, Halten, Versorgen
  • Transportieren
  • Einrichten, Reinigen, Desinfizieren der Unterkünfte
  • Erkennen von Krankheiten, Schutz der Gesundheit
  • Mitwirken bei Behandlungen und Eingriffen
  • Lagern, Zubereiten, Verwenden von
    Futter und Streu

Tierheime und Tierpensionen

  • Spezielle Pflege, Haltung, Versorgung von Kleintieren
  • Erziehen von Hunden
  • Kunden- und Besucherbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltung und kaufmännische Grundlagen

Einsatzbereiche

  • Tierheime - Tierpensionen
  • Tierarztpraxen
  • Zoo und Tiergehege
Finanzierung

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist die Förderung über SGB III und SGB II möglich. Sie erhalten bei Eignung einen Bildungsgutschein in Ihrer Arbeitsagentur oder Arge - auch die Rentenversicherungsträger können Ihre Teilnahme fördern - fragen Sie dort nach.

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Kerstin Förg

Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Preis auf Anfrage