Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Berufsausbildung

In Rosenheim

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Berufsausbildung

  • Methodik

    Inhouse

  • Ort

    Rosenheim

  • Dauer

    23 Monate


Gerichtet an: An- und ungelernte Arbeitslose und -suchende, die einen Berufsabschluss erwerben oder nachholen möchten, für die eine Umschulung in Frage kommt oder die entsprechende Vorkenntnisse zum Beruf mit anerkanntem IHK-Abschluss machen wollen.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Rosenheim (Bayern)
Karte ansehen
Gießereistr. 43, 83022

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

 Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss  Berufsschulpflicht beendet  Deutsche Sprache ausreichend in Wort und Schrift  Keine Tier-, Pollen- und Gräserallergien

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Zielgruppe

An- und ungelernte Arbeitslose und -suchende, die einen Berufsabschluss erwerben oder nachholen möchten, für die eine Umschulung in Frage kommt oder die entsprechende Vorkenntnisse zum Beruf mit anerkanntem IHK-Abschluss machen wollen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufsschulpflicht beendet
  • Deutsche Sprache ausreichend in Wort und Schrift
  • Keine Tier-, Pollen- und Gräserallergien
Lehrgangsablauf

Beginn 13. Sept. 2010 - Juli 2012

Dauer 23 Monate

Unterrichtszeit

Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr

Abschluss

Abschlussprüfung IHK München/Obb.

"Tierpfleger/In IHK"

Theorieunterricht

Allgemein

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz
  • Qualitätssichernde Maßnahmen

Berufskunde

  • Berufsspezifische Regelungen
  • Arbeitsorganisation
  • Kommunikation und Information
  • Systematik, Anatomie, Physiologie, Verhalten
  • Prüfungsvorbereitung und -begleitung
Praxisunterricht

Überschrift

  • Pflegen, Halten, Versorgen
  • Transportieren
  • Einrichten, Reinigen, Desinfizieren der Unterkünfte
  • Erkennen von Krankheiten, Schutz der Gesundheit
  • Mitwirken bei Behandlungen und Eingriffen
  • Lagern, Zubereiten, Verwenden von
    Futter und Streu

Tierheime und Tierpensionen

  • Spezielle Pflege, Haltung, Versorgung von Kleintieren
  • Erziehen von Hunden
  • Kunden- und Besucherbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltung und kaufmännische Grundlagen

Einsatzbereiche

  • Tierheime - Tierpensionen
  • Tierarztpraxen
  • Zoo und Tiergehege
Finanzierung

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist die Förderung über SGB III und SGB II möglich. Sie erhalten bei Eignung einen Bildungsgutschein in Ihrer Arbeitsagentur oder Arge - auch die Rentenversicherungsträger können Ihre Teilnahme fördern - fragen Sie dort nach.

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Kerstin Förg

Umschulung zum/zur Tierpfleger/-in

Preis auf Anfrage