Umweltingenieurwesen - Naturmanagement

In Wädenswil (Schweiz)

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Wädenswil (Schweiz)

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Die Vertiefung Naturmanagement vermittelt zusätzliches Fachwissen in folgenden Breichen: Schutz, Pflege und Nutzung der einheimischen Flora und Fauna gestalten und anwenden. Umweltrelevante Projekte aus ökologischer Optik begleiten und optimieren. Massnahmen zur Revitalisierung terrestrischer und aquatischer Lebensräume planen und umsetzen. Verständnis für verwandte Fachgebiete der Natur- und Sozialwissenschaften entwickeln

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wädenswil (Schweiz)
Karte ansehen
Grüental, Postfach, CH-8820

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

*Berufslehre mit Berufsmaturität *Gymnasiale Maturität / Fach- oder Handelsmittelschulabschluss *Praktikum Die StudienberaterInnen unterstützen Sie gerne bei der Wahl der Praktikumsstelle.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das sechssemestrige Vollzeitstudium ist in Pflicht- und Wahlmodule gegliedert und kann nach Rücksprache mit der Studiengangleitung auch in Teilzeit absolviert werden. Das Studium kombiniert naturwissenschaftliche Fächer mit ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen. Neben einem grossen Interesse für Pflanzen, Natur und Umwelt sind Kommunikation, Organisation und Wissenschaftlichkeit sowie Kreativität und vernetztes Denken gefragt.

An der Schnittstelle von Natur und Gesellschaft

Die Ansprüche der modernen Gesellschaft mit den Bedürfnissen der Natur in Einklang zu bringen wird auch in Zukunft eine grosse Herausforderung sein. Die Vertiefung Naturmanagement leistet dazu einen Beitrag.

Während des Studiums analysieren Sie aktuelle und reale Beispiele und suchen nach praktikablen Lösungen für eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen in Natur- und Kulturräumen, ihren langfristigen Schutz oder ihre Revitalisierung.

Mit modernen Methoden werden Sie auf Ihre Arbeit in komplexen Themenfeldern wie Biodiversität, Landschaftsdynamik und ökologisch vertretbare Landnutzung in Industrie-, Schwellen- und Drittweltländern vorbereitet. Dabei lernen Sie, sich gleichwertig an der Wirtschaft sowie der Sozial- und der Umweltverträglichkeit zu orientieren.

Tätigkeitsgebiete

Das Bachelor-Studium mit Vertiefung in Naturmanagement eröffnet Ihnen dank der praxisorientierten Ausbildung in folgenden Bereichen vielfältige Chancen auf dem Arbeitsmarkt:

  • Umweltberatungsbüros
  • Öffentliche Verwaltungen in den Bereichen Umwelt, Naturschutz, Jagd und Fischerei, Landschaft
  • Naturschutzgebiete und Parks
  • Angewandte Forschung in nationalen und internationalen Kooperationen
  • Umweltorganisationen, Stiftungen und Berufsverbände
  • Industrieunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen wie Versicherungen und Banken

Anmeldeschluss für das Bachelor-Studium ist jeweils der 31. März.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einschreibung** zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.- Immatrikulationsgebühr*** für die Einschreibung in die Masterstudiengänge einmalig CHF 100.- Semestergebühr für das Masterstudium inkl. pauschale Prüfungsgebühr pro Semester CHF 680.- Zusätzliche Semestergebühr für ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz pro Semester CHF 500. Beitrag Studentenorganisation (VSZHAW) pro Semester CHF 12.-
Preis auf Anfrage