Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Vergleichende Slavistik

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

408 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Kiel
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Vergleichende Slavistik mit dem Abschluss Master of Arts können im Hochschulbereich, im Verlagswesen, in der Erwachsenenbildung, im Bereich der Kultur, in der Wirtschaft und in den Medien tätig sein. Da die Stellen hier jedoch begrenzt sind, ist es unbedingt zu empfehlen, durch Praktika und Hospitationen bereits während des Studiums mögliche weitere Berufsfelder kennen zu lernen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Kiel (Schleswig-Holstein)
Karte ansehen
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium im entsprechenden Gebiet oder ein gleichwertiger Abschluss.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Gegenstand und Ziele des Faches

Der Masterstudiengang Vergleichende Slavistik des Instituts für Slavistik der Universität Kiel ist international ausgerichtet. Dies manifestiert sich u.a. in dem regen Austausch mit russischen Partnerinstituten sowie in der Möglichkeit, verschiedene Lehrveranstaltungen bei Wissenschaftlern aus dem slavischen Raum zu absolvieren. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat zudem die Erforschung des Ostseeraums, seiner Kulturen und Gesellschaften und ihrer historischen Entwicklung zum Schwerpunkt ihres Profils erklärt. Das Masterstudium der Vergleichenden Slavistik in Kiel trägt mit der Behandlung der russischen sowie polnischen Sprache und Kultur innerhalb des Ostseeraums in Forschung und Lehre einen wichtigen Teil zu diesem Profilbereich bei. Die Mitwirkung des Instituts für Slavistik in der fächerübergreifenden Arbeitsgemeinschaft des Zentrums für Osteuropastudien (ZOS) der Universität Kiel bietet zudem wertvolle interdisziplinäre Ansätze für Slavisten in den Bereichen Osteuropäische Geschichte und Osteuropäisches Recht.

Mögliche Berufe und Tätigkeitsfelder

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Vergleichende Slavistik mit dem Abschluss Master of Arts können im Hochschulbereich, im Verlagswesen, in der Erwachsenenbildung, im Bereich der Kultur, in der Wirtschaft und in den Medien tätig sein. Da die Stellen hier jedoch begrenzt sind, ist es unbedingt zu empfehlen, durch Praktika und Hospitationen bereits während des Studiums mögliche weitere Berufsfelder kennen zu lernen.

Nachbar- und Hilfswissenschaften
Andere Philologien, Osteuropäische Geschichte, Osteuropäisches Recht, Empirische Sprachwissenschaft.Schulische VorbildungGrundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.
Lektürekenntnisse des Englischen müssen bis spätestens 2 Wochen nach Beginn des Semesters im Institut für Slavistik nachgewiesen werden.
  • Persönliche Neigungen
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Interesse an der vertieften Auseinandersetzung mit Sprach-, Kultur- und literaturwissenschaftlichen Inhalten
  • Interesse am Erlernen weiterer slavischer Sprachen und Freude an der Auseinandersetzung mit dem slavischen Kulturbereich

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

am 21. und 22. September: (Winter Semester)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen